Skihochtour Wildes Hinterbergl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S schwierig 4:00 h 6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.150 hm – – – – 3.288 m
Skitouren • Trentino-Südtirol

Hochegg

Anspruch
S-
Länge
5,1 km
Dauer
4:00 h

Eine sehr schöne Skitour führt von der Franz-Senn-Hütte auf das Wilde Hinterbergl in den Stubaier Alpen. Dabei muss man allerdings den Berglasferner überwinden, den man nicht unterstätzen sollte. Vom Wilden Hinterbergl mit seinen 3.288 m genießt man eine fantastische Aussicht.

💡

Der Berglasferner ist ob seines Spaltenreichtums bekannt und gefürchtet. Ein Begehen des Gletschers ist daher nur mit entsprechender Ausrüstung und Erfahrung zu empfehlen. Abfahren kann man entweder entlang der Aufstiegsspur, oder aber über die Scharte rechts des Wilden Turms - kurze Steilpassage, die man ohne Ski bewältigen muss - dann schönes Gelände über den Verborgen-Berg-Ferner.

Franz-Senn-Hütte im Winter
Die Franz-Senn-Hütte (2.147 m) am Stubaier Höhenweg in Tirol ist im Winter ein beliebter Stützpunkt für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Von hier aus können zahlreiche Touren unternommen werden. Im Sommer stellt die Hütte einen optimalen Ausgangspunkt für Wanderungen sowie anspruchsvolle Berg- und Klettertouren inklusive Wildwasserklettersteig dar. 16 ausgewiesene Bergtouren und neun Wanderungen im Gebiet der Ruderhofspitze (3.474 m), der Lisenser Spitze (3.230 m), des Lisenser Fernerkogels (3.266 m) oder der Rinnenspitze (3.000 m) bieten sich an. Rund um die Hütte befinden sich insgesamt drei Klettersteige, sowie ein Klettergarten für Kinder. Wer übernachten will, sollte im Vorfeld unbedingt telefonisch reservieren.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Trentino-Südtirol

Telfer Weißen

Dauer
3:40 h
Anspruch
S- schwierig
Länge
4,5 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
Skitouren • Tirol

Axams-Axamer Kögele

Dauer
3:00 h
Anspruch
S schwierig
Länge
5,2 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
– – – –
Skitouren • Trentino-Südtirol

Hörtlaner

Dauer
3:50 h
Anspruch
S schwierig
Länge
7,8 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
60 hm

Bergwelten entdecken