Von Ischgl auf die Dreiländerspitze - Etappe 3: Dreiländerspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 7:30 h 23,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.526 hm 1.526 hm 3.197 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Trentino-Südtirol

Monte Cevedale

Anspruch
ZS
Länge
22,4 km
Dauer
8:00 h

Tag 3 - Dreiländerspitze: Die dritte und letzte Etappe der 48-Stunden-Tour im Paznaun hat die Besteigung der Dreiländerspitze (3.197 m) zum Ziel. Man startet morgens bei der Jamtalhütte (2.165 m), fährt einige Höhenmeter hinunter auf den Talboden und geht anschließend diesem entlang. Gegen Ende dieser Tagestour bieten sich zwei Möglichkeiten zur Abfahrt. Insgesamt eine lohnende Tagestour in der Bergregion Silvretta in Tirol.

💡

Wer einen Tag länger Zeit hat sollte jedenfalls auf der Wiesbadener Hütte übernachten und am Abschlusstag mit leichtem Gepäck die Tagestour auf den Piz Buin machen. Für die Rückreise bleibt dann auch mehr Zeit und Energie.

Wer die Massen meiden möchte, kann vor der offiziellen Hüttensaison starten und in den offenen Winterräumen von Jamtalhütte und Wiesbadenerhütte übernachten. Damit ist allerdings meist auch Spurarbeit verbunden.

Anfahrt

Siehe Etappe 1

Öffentliche Verkehrsmittel

siehe Etappe 1

Jamtalhütte
Hütte • Tirol

Jamtalhütte (2.165 m)

Die Jamtalhütte steht auf 2.165 m Seehöhe inmitten des Silvretta-Gebirges in Tirol. Der Talort ist Galtür. Die Hütte ist ein beliebtes Ziel für Naturfreunde jeden Alters: ob Familien mit Kindern, Senioren oder ambitionierte Sportler. Im Sommer sind es Wanderer, Kletterer, Slackliner und Mountainbiker, im Winter Snowboarder, Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Eis-Kletterer, die die Jamtalhütte besuchen. Sieben Monate im Jahr wird die Hütte bewirtschaftet.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wiesbadener Hütte
Hütte • Vorarlberg

Wiesbadener Hütte (2.443 m)

Eindrucksvoll gelegen am Ende des Ochsentales in der Silvretta in Vorarlberg, zieht die Hütte auf 2.443 m Wanderer und Kletterer nicht zuletzt wegen des eindrucksvollen Panoramas an. 200 m von der Hütte entfernt befindet sich ein Klettergarten, auf dem sich auch Anfänger versuchen können. Beliebt auch bei Mountainbikern. Im Winter locken atemberaubende Skitouren.
Geöffnet
Mär - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Tirol

Hoher Seeblaskogel

Dauer
6:25 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
17,8 km
Aufstieg
1.599 hm
Abstieg
1.599 hm
Skitouren • Vorarlberg

Hoher Ifen

Dauer
5:00 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
27 km
Aufstieg
950 hm
Abstieg
2.240 hm

Bergwelten entdecken