Gröbner Hals

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS- mäßig 2:30 h 5,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
699 hm 699 hm 1.654 m

Sehr schöne Skitour beim Achensee im Karwendel Gebirge in Tirol: Der unscheinbare Gröbner Hals (1.654 m) ist trotz des langen Forstweg-Zustieges durch das Unterautal nicht nur bei den Einheimischen sondern vor allem auch bei den bayrischen Nachbarn sehr beliebt. Nicht zu unrecht, wie man auf dieser landschaftlich sehr schönen und abwechslungsreichen Skitour feststellen wird.

Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum in Achenkirch verläuft sie gemütlich ins Unterautal hinein bis zum Gröbner Hals. Von dort kann man einen prachtvollen Blick auf die wilde Bergwelt des Karwendels und des Rofan genießen.

💡

Das bekannte Tiroler Steinöl wird seit mehr als 110 Jahren von der Familie Albrecht aus Pertisau am Achensee aus einem besonderen Ölschiefer der Region hergestellt. Durch seinen hohen Gehalt an natürlich gebundenem Schwefel wird dem Tiroler Steinöl außerordentlich wohltuende und pflegende Wirkung nachgesagt. Wer sich selbst davon überzeugen will und mehr über die 100jährige Geschichte des Öls erfahren möchte, besucht am besten das Steinöl Museum.

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn die Ausfahrt Achensee nehmen und weiter über die B181 am Achensee vorbei bis nach Achenkirch fahren. Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Hochalmlifte Christlum.

Parkplatz

Parkplatz der Hochalmlifte Christlum in Achenkirchen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem öffentlichen Bus von Jenbach nach Achenkirch

Skitouren • Tirol

Joelspitze

Dauer
2:10 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
6,7 km
Aufstieg
840 hm
Abstieg
840 hm
Skitouren • Bayern

Herzogstand

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
5,4 km
Aufstieg
866 hm
Abstieg
10 hm
Skitouren • Tirol

Rofanspitze

Dauer
3:15 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
7,4 km
Aufstieg
610 hm
Abstieg
610 hm
Skitouren • Tirol

Schönbichl

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
5,8 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Skitouren • Tirol

Schneegrubenspitze

Dauer
2:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
1.089 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken