15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pistenskitour: Aufstiegsroute Pfaffenbühel im Skigebiet Hochfügen Zillertal

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
PS2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
4 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.307 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Im Skigebiet Hochfügen Zillertal in Tirol gibt es zwei beschilderte Aufstiegsrouten für Tourengeher. Eine davon ist die Aufstiegsroute Pfaffenbühel. Sie beginnt beim Tourengeherparkplatz und führt vorbei an der 8er-Alm bis zur Bergstation des Sessellift Waidoffen auf 2.307 m.

💡

Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Website von www.hochfuegenski.com über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Skitourenzeiten halten.

Anfahrt

Inntalautobahn A12, Ausfahrt Zillertal, Richtung Zillertal, bis Fügen. Von Fügen führt eine 12 km lange, gut ausgeschilderte Höhenstraße nach Hochfügen. Die Höhenstraße mündet in den Parkplatz, direkt bei den Liften.

Parkplatz

Parkplatz bei den Liften

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Jenbach, weiter mit der Zillertalbahn bis nach Fügen. Von hier mit dem Skibus nach Hochfügen. Mit einem gültigen Zillertaler Superskipass oder einer Tirol Snow Card können alle örtlichen Skibusverbindungen und die Züge der Zillertaler Verkehrsbetriebe (exkl. Dampfzug) kostenlos benützt werden.

Bergwelten entdecken