Von St. Gilgen auf das Zwölferhorn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS- mäßig 2:00 h 4,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
950 hm 950 hm 1.521 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Salzburg

Russberg

Anspruch
WS
Länge
6,9 km
Dauer
2:00 h

Pistenskitour von St. Gilgen auf das Zwölferhorn (1.521 m): Direkter Start ins Skitourenvergnügen wird dem geboten, der sich das Zwölferhorn in den Salzkammergut-Bergen als Ziel ausgesucht hat. Der begehrte Aussichtsberg im Salzkammergut ist immer sehr gut frequentiert, hier trifft der Tourenskisportler Gleichgesinnte vor allem auch aus dem Raum Bayern und Oberösterreich.

💡

Der Gasthof Weißwand mit dem einmaligen Blick über den Wolfgangsee ist ebenso wie die Saugsteigalpe eine gute Wahl für eine Zwischendurch-Rast.

Das Pistengehen ist im Zwölferhorngebiet grundsätzlich immer erlaubt. Die Seilbahnen sind kulant, weisen aber, wie allerorts, drauf hin, Absperrungen zu beachten, wenn die Pistenpräparierung im Gange ist.

Anfahrt

Auf der A1 bis Ausfahrt Mondsee, danach über die B154 bis nach St. Gilgen am Wolfgangsee fahren.

Parkplatz

Parkplatz der Zwölferhornbahn in St. Gilgen (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus bis St. Gilgen fahren

Sausteigalm im Sommer
Hütte • Salzburg

Sausteigalm (1.110 m)

Viele Wege führen auf die Sausteigalm auf 1.110 Metern im Salzkammergut. Mit dem Auto ist die Hütte über St. Gilgen erreichbar. Auch mit dem Mountainbike ist eine Auffahrt möglich. Zu Fuß geht es vom Tal oder von der Bergstation der 12er-Bahn zur Sausteigalm. Im Winter ist sie auch für Tourengeher ein beliebtes Ziel. Besonders anziehend ist die Sausteigalm wegen dem Panorama von der Terasse aus. Für die kleinen Gäste gibt es einen Streichelzoo und einen kleinen Spielplatz. Übernachtungen auf der Hütte sind nicht möglich. Wanderer benötigen von der Hütte noch circa 1:15 h auf den Gipfel des Zwölferhorns (1.521 m). In unmittelbarer Umgebung sind die Lärchenhütte und die Bartlhütte.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Lärchenhütte am Zwölferhorn
Die Lärchenhütte (1.050 m) befindet sich direkt oberhalb von St. Gilgen im Sausteigalmgebiet am Zwölferhorn im Bundesland Salzburg. Das Gebiet rund um die Hütte ist sozusagen ein Abenteuerspielplatz für jedermann. Kletterer, Mountainbiker, Tourengeher, Rodler, Familien, Naturliebhaber oder gemütliche Spaziergänger fühlen sich in der Zwölferhorn-Region wohl.  Von hier hat man einen atemberaubenden Blick auf den Wolfgangsee, den benachbarten Mondsee und den Krottensee. Der gegenüberliegende Schafberg bzw. die vom Wolfgangsee empor reichende Falkensteinwand mit seinem Pilgerweg ist ebenfalls zu erspähen.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Salzburg

Spirzinger

Dauer
2:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
5,5 km
Aufstieg
785 hm
Abstieg
– – – –
Skitouren • Salzburg

Auf die Lausköpfe

Dauer
2:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
2,5 km
Aufstieg
704 hm
Abstieg
704 hm
Skitouren • Salzburg

Tweng - Sichelwand

Dauer
2:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
3,9 km
Aufstieg
637 hm
Abstieg
637 hm

Bergwelten entdecken