Anzeige

Schneeglocke

Tourdaten

Anspruch
WS mäßig
Dauer
5:25 h
Länge
18,5 km
Aufstieg
1.210 hm
Abstieg
1.210 hm
Max. Höhe
3.223 m
Anzeige

Paradeskitour im Vorarlberger Montafon: Die Tour von der Bielerhöhe durchs malerische Klostertal auf die Schneeglocke (3.223 m) ist eine beliebte und aussichtsreiche Skitour in der Silvretta.

Es müssen zwar rund 1.200 Hm im Aufstieg absolviert werden, dafür entschädigen ein großartiges Gipfelpanorama und eine lange Abfahrt über ideal geneigte Hänge.

💡

Eine Übernachtung ist auf der Klostertaler Umwelthütte möglich. Ursprünglich als bewirtschaftete Berghütte geplant, wurde sie 1993 als Selbstversorgerhütte in Betrieb genommen. Sie ist mit dem AV-Schlüssel zugänglich und hat 18 Matratzenlager.

Anfahrt

Auf der S16 Arlbergschnellstraße in Richtung Bludenz bis zur Abfahrt Bludenz/Montafon. Weiter auf der L 188 Montafoner Straße bis nach Partenen. Mit der Vermuntbahn und Tunnelbus gelangt man in die Silvretta-Bielerhöhe. Ausstieg ist gleich die Endstation beim Berggasthof Piz Buin.

Parkplatz

Bei der Talstation der Vermuntbahn in Partenen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Montafonerbahn von Bludenz nach Schruns. Von dort mit der Buslinie 85 nach Partenen. Mit der Vermuntbahn und Tunnelbus gelangt man in die Silvretta-Bielerhöhe. Ausstieg ist die Endstation beim Berggasthof Piz Buin.

Bergwelten entdecken