Madrisa Rundtour

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 6:40 h 19 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.876 hm 1.872 hm 2.635 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Skitouren • Vorarlberg

Schneeglocke

Anspruch
WS
Länge
18,5 km
Dauer
5:25 h
Skitouren • Trentino-Südtirol

Palon de la Mare

Anspruch
WS+
Länge
18,5 km
Dauer
7:00 h

Gibt es einen schöneren Weg als das Rätikon mit den Ski zu erkunden? Die Madrisa Rundtour ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, den Süden dieses wilden Gebirges näher kennenzulernen.

Gargellen bietet jede Menge Tour-Möglichkeiten. Der Klassiker - sowohl für Fortgeschrittene wie für Anfänger, ist die Madrisa Rundtour. Für Anfänger ist die kleine Rundtour empfehlenswert (wenige Höhenmeter im Anstieg, dafür lange Abfahrten). Für Naturgenießer ist die lange Variante interessant: ein Grenzgang zwischen Vorarlberg und Graubünden mitten im großartigen Rätikon.

💡

Wer noch Luft hat, kann sich vor dem Rätschenjoch nach direkt nach Süden wenden und das Madrisahorn begehen. Der Nordhang ist etwas steiler, eine gute Spitzkehrentechnik ist notwendig. Abfahrt zurück zur Abzweigung vom Weg zum Rätschenjoch, dann weiter wie oben beschrieben.

Anfahrt

Mit dem PKW über Bludenz ins Montafon und weiter über die Bundesstraße nach Gargellen. Durch das Dorf durchfahren und am Ende beim Parkplatz der Schafbergbahn halten.

Wer ohne Liftbenützung aufsteigen will, kann die Straße noch ein wenig weiterfahren und gute 100 bis 200 m nach dem Parkplatz links oder rechts der Straße parken.

Parkplatz

Parkplatz der Schafbergbahn (bei Bahnbenutzung) oder 200 m weiter am Straßenrand (ohne Bahnbenutzung).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln ist Gargellen ebenfalls erreichbar: mit dem Zug von Bludenz nach Schruns, dann mit dem Bus nach Gargellen. 

Madrisahütte
Hütte • Vorarlberg

Madrisahütte (1.660 m)

Die Madrisahütte ist eine Selbstversorgerhütte, die im Valzifenztal, am Fuße der Madrisa liegt. Das Tal liegt im, dem Rätikon zugeordneten, Montafon. Abenteuer-Urlaube mit Kindern und Jugendgruppen lassen sich auf dieser Hütte ebenso umsetzen, wie Bergwander-, Skitouren- und Ski-Urlaube. Die Hütte liegt am Kinderwanderweg Gargellen, einem von zehn solcher Wege für kleine Gäste im Montafon und am Rande des Skigebietes Gargellen. Südwestlich hinter und über dem urigen Häuschen thront die 2.770 m hohe Madrisa, die Teil der Madrisa-Gruppe ist.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Skitouren • Obwalden

Pilatus

Dauer
7:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
20,6 km
Aufstieg
1.764 hm
Abstieg
1.764 hm

Bergwelten entdecken