16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Plattkofel über den Oskar-Schuster-Steig

Plattkofel über den Oskar-Schuster-Steig

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettersteige

Anspruch
B/C mäßig
Dauer
5:45 h
Länge
13,4 km
Aufstieg
1.370 hm
Abstieg
1.360 hm
Max. Höhe
2.947 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
    Anzeige

    Der Name ist hier nicht Programm, denn anstatt platt geht es auf dem Oswald-Schuster-Steig steil hinauf auf den Plattkofel. Über 700 Hm geht es im Klettersteig durch steiles Gemäuer und Kare, bevor man den Gipfel auf 2.958 m erreicht und auf das Grödner Tal und die Südtiroler Dolomiten hinab schaut.

    Wegbeschreibung:
    Von Wolkenstein aus muss man erst zur Toni-Demetz Hütte aufsteigen, denn dort beginnt die Tour. Von der Hütte steigt man zuerst ab auf die Langkofelhütte und geht dann links zum Plattkofelkessel und zum Einstieg an der Ostflanke. Über eine lange Rinne, ein Band und eine weitere Rinnde gelangt man zur Nordschlucht, Kurze Kamine führen ab hier herauf zur Madonna Platte. In der Aufstiegsrinne geht es die letzten Meter zum Gipfel hinauf,
    Abstieg ist über den Plattkofel Normalweg zu selbiger Hütte und über den Friedrich-August-Weg zurück zum Sellajochhaus.

    💡

    Wer noch nicht genug geklettert ist, der kann direkt neben der Langkofelhütte in die Kletterwand einsteigen und sich dort auf kurzen Routen von IV. bis VI. Grad versuchen.

    Anfahrt

    Auf der SS242 hinauf bis zum Sella Joch und mit der Bahn weiter bis zur Toni-Demetz Hütte

    Parkplatz

    Parkplatz am Joch

    Bergwelten entdecken