Latemartürme - Campanili del Latemar

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
C schwierig 7:40 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.122 hm 1.122 hm 2.835 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour

Der Latemar Klettersteig, auch „Campanili-del-Latemar-Klettersteig" genannt, ist ein mittelschwierige Tour in der westlichsten Gebirgsgruppe der Dolomiten, vorbei an brüchigen, bizarr geformten Felsen.
Die lange Überschreitung führt horizontal an der Südseite der Latemartürme entlang und bietet ein phantastisches Panorama auf die Bergwelt Südtirols.

💡

Vom Ende des Klettersteiges, in der Großen Latemarscharte/Biwak, kann man über einen ungesicherten Steig mit leichten Kletterstellen zur Latemarspitze mit dem großen Gipfelkreuz steigen.

Anfahrt

Von Innsbruck über die Brenner-Autobahn A 22  bis zur Ausfahrt Bozen Nord - Eggental, dann ca. 0,5 km Richtung Bozen. Beim Kreisverkehr links in das Eggental (SS 241) einfahren und dann auf der Dolomitenstraße weiter. In Birchabruck rechts abbiegen bis nach Obereggen (ca. 20 Minuten von der Autobahnausfahrt).
In Obereggen mit dem Sessellift „Oberholz“ bis zur gleichnamigen Berghütte.

Parkplatz

Bei den Bergbahnen in Obereggen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Bozen, von dort aus mit dem öffentlichen Linienbus Bozen-Eggental (Linie 180) bis Obereggen.

Rifugio Palù
Die Lago-Palù-Hütte im Valmalenco ist ungefähr 20 km von Sondrio, der Provinzhauptstadt im Mittleren Veltlin, entfernt. Man erreicht die Hütte über den Hüttenanstieg von Barchi oder mit der Seilbahn, die von Chiesa Valmalenco auf die Alpe Palù führt. Von der Bergstation ist man in wenigen Minuten in der Hütte.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Zoia
Die Zoiahütte liegt auf 2.021 m im Herzen der Berninagruppe auf einer kleinen Anhöhe, von der man einen unheimlich schönen Blick auf die Bergwelt der Valmalenco genießen kann. Die im Jahr 1929 errichtete Hütte wurde 2007 grundsaniert und bietet, ohne den Charakter eines alpinen Schutzhauses zu verlieren, zeitgemäße Standards und eine vorzügliche Gastronomie.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Klettersteige • Trentino-Südtirol

Sass Rigais Ostgrat

Dauer
5:00 h
Anspruch
B/C mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.010 hm
Abstieg
1.020 hm
Klettersteige • Trentino-Südtirol

Rund um den Ifinger

Dauer
8:15 h
Anspruch
A/B leicht
Länge
16,2 km
Aufstieg
1.419 hm
Abstieg
1.419 hm

Bergwelten entdecken