16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Latemartürme - Campanili del Latemar

Tourdaten

Anspruch
C schwierig
Dauer
7:40 h
Länge
12 km
Aufstieg
1.122 hm
Abstieg
1.122 hm
Max. Höhe
2.835 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Der Latemar Klettersteig, auch „Campanili-del-Latemar-Klettersteig" genannt, ist ein mittelschwierige Tour in der westlichsten Gebirgsgruppe der Dolomiten, vorbei an brüchigen, bizarr geformten Felsen.
Die lange Überschreitung führt horizontal an der Südseite der Latemartürme entlang und bietet ein phantastisches Panorama auf die Bergwelt Südtirols.

💡

Vom Ende des Klettersteiges, in der Großen Latemarscharte/Biwak, kann man über einen ungesicherten Steig mit leichten Kletterstellen zur Latemarspitze mit dem großen Gipfelkreuz steigen.

Anfahrt

Von Innsbruck über die Brenner-Autobahn A 22  bis zur Ausfahrt Bozen Nord - Eggental, dann ca. 0,5 km Richtung Bozen. Beim Kreisverkehr links in das Eggental (SS 241) einfahren und dann auf der Dolomitenstraße weiter. In Birchabruck rechts abbiegen bis nach Obereggen (ca. 20 Minuten von der Autobahnausfahrt).
In Obereggen mit dem Sessellift „Oberholz“ bis zur gleichnamigen Berghütte.

Parkplatz

Bei den Bergbahnen in Obereggen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Bozen, von dort aus mit dem öffentlichen Linienbus Bozen-Eggental (Linie 180) bis Obereggen.

Bergwelten entdecken