Wanderung zur Scotonihütte vom Capanna Alpina

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:50 h 1,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
265 hm 360 hm 2.040 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Scotonihütte befindet sich auf 2.040 m im Gardertal in den Dolomiten. Sie wird von der prächtigen Naturlandschaft des Naturparks Fanes-Sennes-Prags eingerahmt. Zudem ist die Hütte für ihre ausgezeichnete Küche und die guten Weine weithin bekannt. 

Eine gemütliche, kinderfreundliche Wanderung führt von der Gasstätte Capanna Alpina in rund 50 min zur Hütte. 

💡

Fleischtiger und Wein-Liebhaber kommen auf der Scotonihütte garantiert auf ihre Kosten.

Anfahrt

Über Lienz und Bruneck oder über Sterzing fährt man nach St. Lorenzen im Pustertal und weiter durchs Gadertal bis Stern und nach St. Kassian. Von hier kommt man zum Plan da l’Ega mit der Gaststätte Capanna Alpina auf 1.725 m.

Parkplatz

Wanderparkplatz bei der Gaststätte Capanna Alpina.

Scotonihütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Scotonihütte (2.040 m)

Die Scotonihütte (2.040 m) befindet sich auf einer kleinen Alm im Gardertal am südlichen Rand des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Im Talschluss von St. Kassian und unterhalb der mächtigen Südwände der Cunturines gelegen, lockt dieser zauberhafte Stützpunkt im Sommer Wanderer und Radfahrer, Kletterer und Bergsteiger, im Winter Schneeschuhwanderer und Skitourengeher. Von der Hütte aus erreicht man über den Wanderweg Nr. 20 den Großen (2.835 m) und den kleinen Lagazuoi (2.778 m), in weiterer Folge den Falzaregopass. Drei Sehenswürdigkeiten befinden sich im unmittelbaren Umfeld der Hütte: im Winter vereiste, im Sommer sprudelnde Wasserfälle, eine hölzerne Kapelle, die an die im Dolomitenkrieg gefallenen Soldaten erinnert, sowie der Lagazuoisee, der für seinen Fischreichtum bekannt ist und in dem man auch baden kann (500 m von der Hütte entfernt). Die Hütte liegt außerdem direkt an der traumhaften Skiabfahrt nach Armentarola, die von der Lagazuoi-Bergstation ausgeht. Den Gipfel erreicht man freilich auch mit Tourenski.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Oberstalleralm

Dauer
0:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,5 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken