Wanderung zur Dürrensteinhütte vom Parkplatz Plätzwiese

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:40 h 2,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
70 hm – – – – 2.040 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Dürrensteinhütte liegt auf 2.040 m in den Pragser Dolomiten im Südosten des Naturparks Fanes-Sennes-Prags in Südtirol. Am Hochplateau der Plätzwiese gelegen, bietet sich die Hütte als Ausgangspunkt für zahlreiche bergsportliche Aktivitäten wie Mountainbike- und Wandertouren an. Den Besuchern erschließt sich von hier aus ein eindrucksvolles Panorama, ist die Plätzwiese doch von den Gebirgsstöcken der Hohen Gaisl, der Drei Zinnen, der Tofana und des Monte Cristallo umgeben.

💡

Die Plätzwiese gilt im Winter als beliebtes Ausflugsziel für Langläufer. 7 km präparierte Loipen locken nicht nur Spitzensportler an, die hier bis in den April hinein ihr Höhentraining absolvieren.

Anfahrt

Anreise über die Pustertaler Staatsstraße SS49 (alle Richtungen), weiter über die SP47 nach Prags. Von hier aus auf der SP80 über Bad Altprags nach Brückele. Die Straße von Brückele zum Parkplatz Plätzwiese ist bis 9:30 Uhr und wieder ab 16:00 Uhr für Autos freigegeben (kostenpflichtig).

Parkplatz

Parkplatz am Ende der mautpflichtigen Straße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Prags. Von hier aus fährt von Juni bis Anfang Oktober ein Linienbus zur Plätzwiese.

Dürrensteinhütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Dürrensteinhütte (2.040 m)

Die Dürrensteinhütte (2.040 m) liegt in der Gebirgsgruppe der Pragser Dolomiten in Südtirol auf dem Hochplateau der Plätzwiese. Das Plateau im Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist umgeben von den Bergmassiven der Hohen Gaisl, der Drei Zinnen, der Tofana und des Monte Cristallo. Zum Plateau kann man von Prags (im Norden) und von Schluderbach (im Süden) mit dem Auto zufahren, somit ist die Hütte in nur wenigen Geh-Minuten leicht und auch mit Kinderwägen zu erreichen. Direkt neben der Hütte befindet sich die eindrucksvolle Ruine eines österreichisch-ungarischen Forts namens Werk Plätzwiese. Die Hütte, Etappenziel des Dolomiten Höhenwegs und Ausgangspunkt des Höhenwegs zur Rossalpe, lockt in der warmen Jahreszeit Wanderer, Bergsteiger, Kletterer und nicht zuletzt Mountainbiker, die hier den direkten Einstieg zu atemberaubenden Touren wie der legendären Dolomitenrunde, dem anspruchsvollen Stoneman-Trail oder der Dolomiti-Superbike-Strecke finden. Auch im Winter sind die Plätzwiese und die Dürrensteinhütte beliebtes Ausflugsziel für Langläufer, Rodler und Skitourengeher, die es auf den Dürrenstein zieht. Besonders reizvoll ist auch die Wanderung zum Heimkehrerkreuz auf den Strudelkopf (2.307 m) – das Gipfelkreuz ist in nur 20 min Gehzeit zu erreichen, der Ausblick auf Gipfel wie die Drei Zinnen überwältigend.
Geöffnet
Mai - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Oberstalleralm

Dauer
0:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,5 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken