17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von der Pfeishütte auf die Kleine Stempeljochspitze

Von der Pfeishütte auf die Kleine Stempeljochspitze

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
5,3 km
Aufstieg
610 hm
Abstieg
593 hm
Max. Höhe
2.529 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Eine der leichteren Touren von der Pfeishütte zum aussichtsreichen Gipfel der Kleinen Stempeljochspitze (2.529 m). Die Kleine Stempeljochspitze in Tirol trennt das Samertal vom Halltal und bietet einen herrlichen Ausblick über das südliche Karwendel und die Tourenmöglichkeiten rund um die Pfeishütte. Wildlebende Gämsen und Schneehühner sind auf dieser Tour keine Seltenheit.

Von der Hütte aus ca. 200 m den breiten Fahrweg Richtung Osten folgen. Dort auf den Pfad 221 immer aufwärts dem Weg Richtung Stempeljoch folgen, das man in einer Höhe von 2.215 m erreicht. Von hier aus kann man schon den weiteren Wegeverlauf gut einsehen.

Weiter geht es Richtung Norden über den breiten Wiesenrücken zur Kl. Stempeljochspitze. Ab etwa 2.400 m gelangt man in unschwieriges felsiges Gelände, ab hier ist es dann nicht mehr weit bis zum Gipfel der Kl. Stempeljochspitze, 2.543 m. Achtung: Auf dem breiten Wiesenrücken ist der Weg nicht immer gut ersichtlich, jedoch ist durch die markante Geländeform des Rückens ein Versteigen fast nicht möglich.

Abstieg auf der gleichen Route wie im Aufstieg.

💡

Nach der Tour kann man sich auf die köstlichen kulinarischen Spezialitäten der Pfeishütte freuen und auf der gemütlichen Sonnenterrasse die Kleine Stempeljochspitze in der Abendsonne rot werden sehen. 


 

Bergwelten entdecken