Fünf Tourentipps

Naturjuwel Bergsee

Touren-Tipps • 17. Mai 2016
von Christina Geyer

Eiskalt, tiefblau, kristallkar. Bergseen sind echte Naturjuwelen und herrliche Erfrischung für erschöpfte Wanderer. Von ihrer Schönheit ganz zu schweigen.

Hörnlesee in Bayern
Foto: Creative Commons/Flodur63
Der Hörnlesee in Bayern

Auch wenn das Wetter noch nicht so richtig mitspielt: Wir bereiten uns schon einmal emsig auf sommerlichere Temperaturen vor und stellen euch anlässlich unseres großen Bergsee-Votings fünf Touren vor, die garantiert erfrischen. Körperlich wie geistig.

Österreich

Rinnensee

Stubaier Alpen/Tirol

Der Rinnensee in Tirol

Großer Lohn für kleine Mühen – ein gutes Motto für die Rinnenspitze. Der leichte Dreitausender ist nicht nur ideale Pforte in die Stubaier Gletscherwelt, zu seinen Füßen breitet sich auch der wunderschöne Rinnensee (2.645 m) aus. Ein herrlich kitschiger Bergsee, den man zweifelsohne eine idealtypische Vorlage von klassischer Bergschönheit nennen darf.

Franz-Senn-Hütte im Winter
Die Franz-Senn-Hütte (2.147 m) am Stubaier Höhenweg in Tirol ist im Winter ein beliebter Stützpunkt für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Von hier aus können zahlreiche Touren unternommen werden. Im Sommer stellt die Hütte einen optimalen Ausgangspunkt für Wanderungen sowie anspruchsvolle Berg- und Klettertouren inklusive Wildwasserklettersteig dar. 16 ausgewiesene Bergtouren und neun Wanderungen im Gebiet der Ruderhofspitze (3.474 m), der Lisenser Spitze (3.230 m), des Lisenser Fernerkogels (3.266 m) oder der Rinnenspitze (3.000 m) bieten sich an. Rund um die Hütte befinden sich insgesamt drei Klettersteige, sowie ein Klettergarten für Kinder. Wer übernachten will, sollte im Vorfeld unbedingt telefonisch reservieren.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Schwarzensee

Schladminger Tauern/Steiermark

Schwarzensee in der Steiermark

Diese abwechslungsreiche Wanderung im Naturpark Sölktäler führt zum stimmungsvollen Schwarzensee, der auf gleich drei Seiten von dunklen Wäldern umgeben ist. Riesige Bergahornbäume säumen das Ufer dieses besonderen Sees, wie Schleier legen sich seine Wasserfälle über die Felswände. Der Schwarzensee besticht mit einer ganz eigenen, zuweilen schaurig-schönen Atmosphäre.

Endlich Ruhe: Wandern in der Steirischen Sölk
Unweit von Schladming liegt er, der Naturpark Sölktäler. Eine versteckte Region in der Steiermark: ursprünglich und ruhig. Hier gibt es keine Seilbahnen und keinen Massentourismus. Dafür: einsame Almen, prächtige Gipfel und – vor allem – jede Menge Erholung. Wir zeigen euch die schönsten Fotos aus der Region.

Mehr zur Steirischen Sölk im Bergwelten Magazin (Juni/Juli).

Deutschland

Hörnlesee

Allgäuer Alpen/Bayern

Hörnlesee in Bayern
Foto: Julia Engelhaft/Rother Verlag
Der Hörnlesee in Bayern

Sattes Grün wohin man blickt: Das Wertacher Hörnle ist der höchste Punkt eines langgezogenen, nach Wertach auslaufenden Höhenrückens. Der Kamm ist überzogen von Wald und Wiesen, hier kann der Blick weit schweifen – bis über das Tannheimer Tal hinaus. Das Bild wird vom kleinen Hörnle-Bergsee abgerundet, der sich in einer begrünten Mulde versteckt hält.

Wandern • Bayern

Wertacher Hörnle

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,1 km
Aufstieg
718 hm
Abstieg
718 hm

Weitsee

Chiemgauer Alpen/Bayern

Weitsee
Foto: Chiemgau Tourismus
Der Weitsee in Bayern

Eine ideale Tour für heiße Sommertage, denn: sie führt an gleich drei beliebten Badeseen in den Chiemgauer Alpen vorbei. Die Drei-Seen-Wanderung führt ins Herz der Chiemgauer Alpen – und hinein ins kalte Nass der Bergseen.

Mountainbike • Bayern

Weitsee

Dauer
2:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
27,3 km
Aufstieg
457 hm
Abstieg
410 hm

Italien

Antermoiasee

Dolomiten/Südtirol

Antermoiasee in Südtirol

Diese lange und technisch anspruchsvolle Tour führt durch die Rosengarten-Gruppe in den Dolomiten auf den Antermoiapass und ins Antermoiatal. Fast schon wie hineingezeichnet liegt der Antermoiasee in dieser unwirklichen Landschaft. Hier liegt ein aufregender Zauber in der Luft. Karg fallen die Felsen zu diesem blassen, milchigen Bergsee ab, der irgendwie nicht von dieser Welt zu sein scheint.

Mountainbike • Trentino-Südtirol

Vajolet-Tal

Dauer
5:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
25,5 km
Aufstieg
1.506 hm
Abstieg
1.506 hm
Rifflsee in Tirol
Foto: Mauritius/BY
Der Rifflsee in Tirol

Bergsee-Voting

Mach' mit bei unserem großen Bergsee-Voting und gewinne mit etwas Glück ein Wochenende in den Osttiroler-Bergen!

Achensee
Kristallklar, tiefblau und saukalt: In einen Bergsee zu springen – oder zumindest die Füße vorsichtig reinzuhalten –, gehört zu den besten Momenten, die man am Berg erleben kann. Wir präsentieren euch die 25 schönsten Bergseen der Alpen – ausgewählt von euch, der Bergwelten-Community!

Bergwelten entdecken