15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Wangenitzseehütte von Döllach

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:10 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
1.138 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.497 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Wangenitzseehütte in der Schobergruppe steht am wunderschöne Wangenitzsee unterhalb des Petzeck. Von Döllach bei Mörtschach folgt man den Wangenitztal bis zur Hütte - eine Wanderung, die auch mit Kindern gut zu schaffen ist. 

💡

Die Wangenitzseehütte ist Ausgangspunkt für viele Touren im Nationalpark Hohe Tauern, unter andrem auf das Petzeck. Wer übernachten möchte, sollte in jedem Fall frühzeitig buchen. 

Anfahrt

Von der B 107 in Mörtschach Richtung Rettenbach-Pirkachberg abzweigen und über die neue Brücke die Möll überqueren. Nach einigen Kehren zweigt in einer Linkskehre die Straße Richtung Pirkachberg/Wangenitztal ab. Die Asphaltstraße mündet nach dem letzten Bauernhof in einen Güterweg. Diesen weiter bis zum Parkplatz Wangenitzalm (vor der Holzbrücke).

Parkplatz

Parkplatz Wangenitzalm

Bergwelten entdecken