15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Alkuser See

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
6,9 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.432 m
Anzeige

„Einer der schönsten Bergseen“, verkündet eine Tafel am Alkuser See. Was man ja mit eigenen Augen sieht! Gilt die Schobergruppe generell schon als kaum überlaufen, so gehören die Hochkare zwischen Schleinitz und Prijakt zu den besonders einsamen Gefilden. Wer dafür ein Faible besitzt, sollte zumindest einen langen Anstieg nicht scheuen, wenngleich dieser keine Schwierigkeiten aufweist. Garantiert ist es ein magischer Augenblick, wenn man endlich die Karschwelle überschreitet und plötzlich der See vor einem liegt ...

💡

Auf der kleinen Anhöhe über der südlichen Bucht findet man ein besonders reizvolles Plätzchen.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Osttirol von Mark Zahel.

Anfahrt

Zufahrt nach Oberalkus auf einer guten Bergstraße von Ainet im Iseltal. 

Parkplatz

Parkplatz in Oberalkus (1.284 m)

Bergwelten entdecken