16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Barmer Hütte vom Antholzer See

Wanderung zur Barmer Hütte vom Antholzer See

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:20 h
Länge
5,3 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
190 hm
Max. Höhe
2.731 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Barmer Hütte befindet sich auf 2.610 m in der Riesenfernergruppe und kann sowohl vom Osttiroler Defereggental aus bestiegen werden als auch vom Antholzer Tal in Südtirol. Der Anstieg vom Antholzer See über die Riepenscharte mit 2.764 m ist sehr schön, aber auch relativ lang und es sind rund 1.100 Hm zu bewältigen. 

Wegbeschreibung
Die Tour beginnt am Westende des Sees bei der Tiroler Hütte. Hier weist ein Wegweiser auf den richtigen Weg mit der Nummer 39. Ein angenehmer Wanderweg führt durch den Wald aufwärts. Mehrfach quert man eine Forststraße, bevor man den Steig erreicht, der hinauf zur Riepenscharte führt. Wo der Wald endet, sieht man bereits die Scharte in weiter Ferne. 

Noch relativ flach geht es taleinwärts bis unterhalb der Durrerspitze. Dann führt der Steig über Blockwerk hinauf in die Riepenscharte auf 2.764 m. Oben angekommen überschreitet man auch die Grenze zu Osttirol und genießt einen wunderbaren Blick in beide Täler. 

Ab der Grenze folgt man dem Weg Nr. 212 abwärts zur Barmer Hütte. 

💡

Der Weg von der Riepenscharte zur Barmer Hütte wurde vor einigen Jahren aufgrund des Gletscherrückgangs neu angelegt. Auf älteren Wanderkarten kann daher der Weg noch anders eingezeichnet sein. 

Anfahrt

Durch das Defereggental über den Staller Sattel oder vom Pustertal durch das Antholzer Tal zum Antholzer See.

Parkplatz

Neben dem Biathlon-Zentrum befindet sich ein großer gebührenpflichtiger Parkplatz. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 431 von Bruneck über Olang nach Antholz

Bergwelten entdecken