Stadt Salzburg Abenddämmerung
Foto: mauritius images / Alamy / Scott Wilson
Touren-Tipps

Die schönsten Touren rund um Salzburg

Aktuelles • 22. Oktober 2019

Lonely Planet“ hat Salzburg zur Nummer 1 in Sachen Städtereisen im Jahr 2020 gekürt! Jährlich veröffentlicht der Verlag die „Best in Travel“-Listen in vier Kategorien (Städte, Destinationen, Regionen und „Value Destinations“), die lohnende Reiseziele auf der ganzen Welt präsentieren. Ein Besuch der Mozartstadt lohnt sich 2020 allerdings nicht bloß wegen der Altstadt oder des hundertjährigen Festspiel-Jubiläums – auch die umliegende Bergwelt hat einiges zu bieten.

Die Kulturstadt Salzburg liegt genial: auf der einen Seite nichts als Berge, auf der anderen Seite schon das Alpenvorland mit den wunderschönen Seen. Kein Wunder, dass die Salzburger so gerne in ihrer Stadt leben, von der aus man in nur wenigen Minuten wunderschöne Wanderziele erreicht und Biketouren unternehmen kann. Wer klettern möchte, muss die Stadt überhaupt nicht verlassen, sondern begibt sich direkt ins Zentrum. 

Wanderungen

1965 machte der Film „The Sound of Music“ Salzburg schlagartig berühmt. Mehr als 50 Jahre später ist der, vor allem in Asien und den USA beliebte, Klassiker nach wie vor ein Dauerbrenner. Heute kann man die Drehorte und Kulissen in Werfen erwandern.

Die perfekte Verbindung von See und Berg ist die Besteigung des Schober, dem Hausberg von Fuschl. Die relative kurze, aber anspruchsvolle Tour bietet eine wunderbare Aussicht auf die Seen des Salzkammergutes. 

Wandern • Salzburg

Schober ab Wartenfels

Dauer
1:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
3 km
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm

Ambitionierten Bergsteigern sei die Hochstaufen-Zwiesel-Überschreitung ans Herz gelegt. Die aussichtsreiche Tour bietet den kompletten Überblick: einerseits weit hinaus ins Alpenvorland und andererseits weit hinein in die Alpen. 

Mountainbiketouren

Das Rad geschnappt und schnell ist man draußen aus der Stadt und kann schon wenig später in einen der schönen Seen springen. Oder aber man fährt ein Stück ins Salzburger Land - zum Beispiel nach Saalbach-Hinterglemm, jenes Tal, das sich im Sommer ganz und gar dem Mountainbiker verschrieben hat. Unzählige Touren führen über spannende Trails in verschiedenen Schwierigkeiten über die Berge beidseits des Tales. 

Freerider in Saalbach-Hinterglemm
Saalbach-Hinterglemm

Eldorado für Mountainbiker

Eigentlich ist Sabine Höll gebürtige Münchnerin, doch sie lebt seit über 14 Jahren im schönen Pinzgau. Und darüber ist sie auch überglücklich, denn als begeisterte Freeriderin hat sie in der Region Saalbach-Hinterglemm alle Möglichkeiten, ihre Leidenschaft auszuleben. Ihr Tipp: Die Pinzgauer Grasberge haben für alle Bike-Typen etwas zu bieten.

Klettern

Ein Muss für jeden sportlichen Salzburger oder Salzburg-Gast ist wohl der City-Wall-Klettersteig, der direkt vom Zentrum über die senkrechten Wände des Kapuziner Berges knackig aufwärts führt.

Wer aber einen etwas längeren Klettersteig sucht, dem sei der Pidinger Klettersteig ans Herz gelegt. Mit der Schwierigkeit D und eine Kletterzeit von rund 7 h ist er aber definitiv nur etwas für erfahrene und ausdauernde Klettersteigfreunde. 

Klettersteige • Salzburg

City-Wall-Klettersteig

Dauer
0:50 h
Anspruch
E extrem schwierig
Länge
1,5 km
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Klettersteige • Bayern

Pidinger Klettersteig

Dauer
7:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
14,8 km
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
– – – –

Mehr zum Thema

Feierabendtouren
Feierabend-Touren

Vom Büro auf den Berg

Raus aus dem Büro, rauf auf den Berg. Bei schönem Wetter packt so manchen nach der Arbeit noch die Lust auf einen Gipfel. Dafür haben wir die passenden Touren zusammengestellt.
Blick vom Solsteinhaus
Raus aus der Stadt – Rein in die Hütte!

11 stadtnahe Hütten in Österreich

Am schönsten ist der Sommer am Berg. Damit es keine Ausreden für das kommende Wochenende gibt, stellen wir euch im ersten Teil unserer „Stadtnah“-Rubrik 11 Hütten in Österreich vor, die in unmittelbarer Nähe zur Stadt liegen. Also: Raus aus der Stadt, rauf auf den Berg und rein in die Hütte!
Naturschutzgebiet Pupplinger Au bei München
Noch ist der Wetterbericht für das Wochenende unentschlossen, aller Voraussicht nach wird das Wetter in den Bergen weiterhin unbeständig bleiben. Daher empfehlen unsere Experten vor Ort Touren in der Nähe von Städten – da kann man im Zweifel schnell wieder ins Trockene flüchten und sich bei einem Kaffee aufwärmen.

Bergwelten entdecken