15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Sarsteinhütte

1.650 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Die Hütte ist von Anfang Juni bis Ende September zu buchen (je nach Schneelage).

Eine Übernachtung auf der Selbstversorgerhütte ist nur für Mitglieder der Ortsgruppe Obertraun möglich. Termin nach Anfrage.

Mobil

+43 0664 51 32 743

Telefon

+43

Homepage

https://sarsteinhuette.naturfreunde.at

Betreiber/In

Carina Kaiser

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
3 Betten 11 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
Anzeige

Lage der Hütte

Die Sarsteinhütte liegt auf einer Höhe von 1.650 m auf der Vorderen Sarsteinalpe in der Dachsteingruppe. Von der Hütte hat man einen schönen Blick auf die Gletscher des Hohen Dachsteins und auf die Seen im Oberösterreichischen Salzkammergut.

Der Zustieg zur Hütte erfolgt von Obertraun in ca. 3 h oder man wandert vom Pötschenpaß über den Sarsteingipfel in ca. 5 h zur Hütte. Der Gipfel des Sarsteins bietet traumhafte Ausblicke in die angrenzenden Bundesländer Steiermark und Oberösterreich.

Gut zu wissen

Die Sarsteinhütte ist eine Selbstversorgerhütte und im Eigentum der Naturfreunde Ortsgruppe Obertraun. Die Buchung und die Übernachtung auf der Sarsteinhütte ist nur im Beisein eines Mitgliedes der Ortsgruppe möglich. Die Hütte verfügt über 14 Lagerplätze, Decken, Kochgelegenheit, Solarlicht und über eine Basisausstattung an Geschirr.

Die Buchung der Hütte ist von Anfang Juni bis Ende September möglich, je nach Schneelage und Witterung.

Touren in der Umgebung

Sarsteingipfel (1.975 m, ca. 2 h)

Anfahrt

Von Salzburg
Ca. 70 km. Bis zur A10 Autobahnabfahrt Thalgau und weiter über St. Gilgen - Strobl - St. Wolfgang - Bad Ischl - Lauffen nach Bad Goisern.

Von Linz
sind es ca. 110 km. Diese Route geht über die A1 Fahrtrichtung Salzburg bis Regau. Von der Autobahnabfahrt Regau weiter über Gmunden - Altmünster - Traunkirchen - Ebensee - Bad Ischl - Lauffen nach Bad Goisern.

Wer den Aufstieg von Obertraun aus starten möchte, fährt über den Pötschenpass und zweigt danach nach Obertraun ab.

Alternativ kann der Zustieg auch von der „Pötschenkehre“ auf der oberösterreichischen Seite erfolgen und verkürzt werden.

Von der Steiermark
Über Bad Aussee Richtung Pötschenpass und nach Obertraun abzweigen.

Parkplatz

Bad Goisern oder Obertraun

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächste Bahnstation: Bhf. Obertraun
Nächste Busstation: Obertraun

Mit dem Zug nach/ab Bahnhof Obertraun Dachsteinhöhlen oder nach/ab Bahnhof Steeg-Gosau oder mit dem Bus nach/ab Pötschenpass Passhöhe

Bergwelten entdecken