Saalbach-Hinterglemm

Eldorado für Mountainbiker

Touren-Tipps • 29. Mai 2015
von Sabine Höll

Eigentlich ist Sabine Höll gebürtige Münchnerin, doch sie lebt seit über 14 Jahren im schönen Pinzgau. Und darüber ist sie auch überglücklich, denn als begeisterte Freeriderin hat sie in der Region Saalbach-Hinterglemm alle Möglichkeiten, ihre Leidenschaft auszuleben. Ihr Tipp: Die Pinzgauer Grasberge haben für alle Bike-Typen etwas zu bieten.

Freerider in Saalbach-Hinterglemm
Foto: Saalbach Hinterglemm
Bike-Eldorado Saalbach-Hinterglemm

Saalbach hat ein bisschen den Ruf, dass es nur was für hartgesottene und extreme Downhiller sei. Das sehe ich ganz anders. Für mich verbinden die Pinzgauer Grasberge das Extreme mit dem Entspannten. Jeder kann sich das aussuchen, worauf er gerade Lust hat. Die Höhenmeter-Gurus können endlos Bergetappen aneinanderreihen, die „Chilligen“ schieben ein paar Auffahrten mit den Bergbahnen ein. Und selbst für die Jüngsten und Feeride-Beginner finden sich geeignete Trails im Gelände.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt?

Das denke ich mir jedes mal, wen ich mich auf mein Bike setzte und einfach von zu Hause aus losfahre. Eingebettet in die außergewöhnlichen Pinzgauer Grasberge, ist Saalbach der perfekte Ausgangspunkt für verschiedene Bike-Aktivitäten.

Soulrider

Nicht jeder Biker betrachtet sein Sportgerät als reine Fitnessmaschine und deshalb darf man es ruhig auch mal relaxter – oder wie ich es nenne „souliger“ – angehen lassen. Zu diesem Zweck begebe ich mich gerne auf die „Talschlussrunde“. Mit seinen Wasserfällen und Bächen hat der Talschluss hier eine besondere Faszination und eignet sich perfekt, um die Seele baumeln zu lassen. Man kann unterschiedliche Varianten wählen, von 400 bis 600 Höhenmeter, und die Runde beliebig verlängern. Die Forsthofalm ist mein Geheimtipp, hier gibt es noch echte hausgemachte Pinzgauer Kost, deren Zutaten aus dem heimischen Bauernhof stammen.

Tourenbiker und Marathonisten

Die „Worldgames of Mountainbiking“ in Saalbach-Hinterglemm sind längst zu einer Institution in der Mountainbikeszene geworden. Abseits des Events kann sich jeder Hobbysportler ganzjährig auf die Spuren der Profis begeben. Perfekt beschildert kann man von der „Easy“-Distanz (ca. 30 km) bis zur „Königs“-Etappe (ca. 80 km) alle Marathonstrecken nachfahren – insgesamt ergibt das rund 4.000 Höhenmeter.

Biker bei der Rast
Foto: Saalbach Hinterglemm
Über den Gipfeln der Pinzgauer Grasberge

All Right – Freeride!

Flow, flow, flow und nochmal flow – Trails bis zum Abwinken findet man in unserem Glemmtal. Ein besonderes Schmankerl ist z.B. unser Bergstadl- und Hacklberg-Trail. Die Region bietet alles: technische Passagen, Spitzkehren, feinste Wurzelteppiche und perfekte Trails mit lässigen Möglichkeiten um richtig abzuziehen. Ein Glücksmoment jagt hier den anderen. Das beste daran: Ihr könnt eure ganze Kraft zum bergab Shredden einsetzen, denn die Lifte kutschieren euch auf fast alle Gipfel im Glemmer Tal. Zahlreichen Hütten laden zum Einkehren ein – es geht doch nichts über einen leckeren Kaiserschmarrn und ein kühles Getränk.

Die richtige Richtung ist bergab – Touren für Downhiller

Milka Line (für Anfänger und Familien), X-Line, Proline, um die namhaftesten zu nennen, warten darauf, von euch erobert zu werden.

Der Höllentrail
Foto: Spielberghaus
Der Höllentrail vom Spielberghaus

Tipps

Bikeshops

Bei so viel Reifenglühen, hat man doch manchmal kleine Defekte. Im Bike-Hotspot Saalbach-Hinterglemm gibt es natürlich einige Bikeshops, die euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unterkünfte

Das Spielberghaus hat für Biker was besondres zu bieten: Wer am Abend noch immer nicht genug hat, kann sich hier noch auf dem Pumptrack hinter dem Haus sowie auf dem selbstgebauten Höllentrail austoben. Kulinarik wird ebenfalls groß geschrieben, schließlich müssen nach einem ausgiebigen Bike-Tag die Tanks wieder aufgefüllt werden.

www.saalbach.com
www.bike-n-soul.at
www.sporthagleitner.com
www.hotel-sonnleiten.at

Meine Lieblings-Biketouren in Saalbach-Hinterglemm

1. Diese XL-Tour vereint 5 Seilbahnen, 5 Berge rund um Saalbach-Hinterglemm und rund 5.000 Höhenmeter.

Mountainbike • Salzburg

Big-5-Bike-Challenge

Dauer
6:00 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
60,1 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
5.000 hm

2. Mit einer Länge von 6 km und 1.025 m Höhenunterschied einer der längsten Trails Europas.

Mountainbike • Salzburg

X-LINE powered by Conti

Dauer
0:42 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
5,7 km
Aufstieg
37 hm
Abstieg
1.025 hm

3. Schöne Tour ab Saalbach, rund 1.300 Höhenmeter.

4. Einer der schönsten Singletrails im Tal.

Mountainbike • Salzburg

Hacklberg Trail

Dauer
0:35 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
5,5 km
Aufstieg
16 hm
Abstieg
612 hm

5. Einfacher Trail mit vielen Elementen - ideal für Freeride-Einsteiger.

Mountainbike • Salzburg

Milka Line

Dauer
0:30 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
2,9 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
366 hm

6. Kurze aber sehr schöne Tour mit reizvollen Wasserfällen und Bächen.

Bergwelten entdecken