Fjällräven Classic - Etappe 5: Kieron - Abisko

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 15,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
10 hm 167 hm 541 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Quer durch die Wildnis Lapplands führt die 110 km lange Mehrtageswanderung auf den Spuren des jährlich im August stattfindenden Wanderevents Fjällräven Classic. Die Strecke folgt dem Kungsleden (schwedisch für "Königspfad") von Nikkaluokta durch das menschenleere Fjäll, vorbei am höchsten Berg Schwedens nach Abisko.

Die Abschlussetappe des Fjällräven Classic hat mit dem Abisko Nationalpark nochmal ein echtes Highligt zu bieten und sorgt nach den doch anstrengenden Vortagen für ein eher gemütliches Ende der Tour. Mit etwas Glück sieht man Elche oder Rentiere.

💡

Der Name Abisko bedeutet auf samisch "Meereswald". Als einer der 29 bestehenden Nationalparks in Schweden wurde der Park schon 1909 unter Schutz gestellt und verfügt über eine Fläche von 77 qkm. Genauere Informationen erhältlich bei der Touristeninformation des Nationalparks.

Anfahrt

Von Abisko über die E10 zurück nach Kiruna.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Artic-Circle-Bahn oder dem Bus von Kiruna nach Abisko

Wandern • Kärnten

Gartenkofel-Weg

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,8 km
Aufstieg
391 hm
Abstieg
391 hm

Bergwelten entdecken