15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Krüner Alm

1.621 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juli bis August

Mitte Juli bis Ende August

Telefon

+49 8825 599

Betreiber/In

Herr Kriner

Anzeige

Lage der Hütte

Die Krüneralm (1.621 m) im Esterberg-Gebirge liegt inmitten saftiger Almwiesen, auf denen im Sommer das Jungvieh grast. Bei einer bayerischen Brotzeit, sonnigen Lage und kalten Getränken genießt man den einzigartigen Panorama-Rundblick auf Soiern-, Karwendel- und Wettersteingebirge. Von Juli bis September erreicht man die Krüner Alm auch ganz bequem per Bus. Dreimal wöchentlich, dienstags, donnerstags und sonntags verkehrt der Almbus.

Besonders lohnenswert nach einer kurzen Rast ist der Aufstieg zum Krottenkopf über die Weilheimerhütte. Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich, der Aufstieg dauert ca. 2:30 h.

Gut zu wissen

Keine Übernachtungsmöglichkeit. Ein Almbus bringt Wanderer gemütlich zur Alm. Der Aufstieg durch die Finzbachklamm ist sehr empfehlenswert.

Touren und Hütten in der Umgebung

Krottenkopf (2.086 m), Hoher Fricken (1.940 m), Hohe Kisten (1.922 m), Esterbergalm (1.264 m), Weilheimer Hütte (Krottenkopfhütte, 1.946 m), Wallgauer Alm (1.546 m)

Anfahrt

Von München
Auf der A95 direkt nach Garmisch-Partenkirchen und anschließend auf der B2 nach Krün und Wallgau zu den jeweiligen Zustiegen.

Von Österreich
Über die A12 Inntal-Autobahn nach Zirl. Weiter über den Zirler Berg, Seefeld und Scharnitz nach Mittenwald – Zustiege Krün und Wallgau.

Parkplatz

Krün und Wallgau

Öffentliche Verkehrsmittel

Von München
Vom Münchner Hauptbahnhof mit der Regionalbahn nach Garmisch-Partenkirchen. Von dort aus mit dem Regionalbus nach Krün oder Wallgau zu den zwei Zustiegen.

Von Österreich
Vom Innsbrucker Hauptbahnhof mit den Regionalzügen über Seefeld nach Mittenwald. Mit dem Regionalbus erreicht man die Zustiege in Krün und Wallgau.

Bergwelten entdecken