Servus-TV

Bergwelten-Erstausstrahlung: „Salzburgs ewige Berge“

Aktuelles • 25. August 2016

ServusTV nimmt uns mit auf eine faszinierende Film-Reise: Gemeinsam mit Filmschauspieler Simon Schwarz geht es auf den Großvenediger und viele weitere geschichtsträchtige Salzburger Berge.

Salzburg Berge Kühberg, Gaisberg, Nockstein, Heuberg
Foto: Georg Kukuvec
Bergwelten: „Salzburgs ewige Berge“

Das Bundesland Salzburg steht wie kaum ein anderes für das typische Image Österreichs: historische Städte, Kultur, gelebte Traditionen, traumhafte Seen und vor allem – imposante Berge. Sie geben der Landschaft ihre markante Form und uns Menschen Identität. Die ServusTV-Dokumentation „Salzburgs ewige Berge“ widmet sich den bekanntesten steinernen Riesen Salzburgs.

Protagonist und Schauspieler Simon Schwarz, u.a. bekannt aus der Wolf-Haas-Verfilmung „Der Knochenmann“, zeigt sich dabei von seiner privaten Seite und wird 175 Jahre nach der Erstbesteigung des Großvenedigers ebenfalls den höchsten Gipfel des Bundeslandes erklimmen. Technisch ist der 3.667 Meter hohe Großvenediger für Alpinisten keine große Herausforderung, doch dem Schauspieler ringt er großen Respekt ab. Eine Schlechtwetterfront macht die Tour tatsächlich zu einer wahren Herausforderung und Simon lernt die harte Seite des Großvenedigers kennen.

Bergwelten: „Salzburgs ewige Berge“

Neben dem Großvenediger stehen auch andere Berge und Regionen, wie zum Beispiel die gigantische Kolowartshöhle in den Tiefen des sagenumwobenen Untersberges, das beliebte Wintersport-Ziel Kitzsteinhorn, der Nationalpark Hohe Tauern oder der Dürrnberg, wo vor 4.000 Jahren der Salzabbau begonnen hat, im Fokus. Der Salzabbau war es damals auch, der dem Bundesland Salzburg seinen Namen gab. 

Salzabbau und Festungen

Weniger bekannt, aber nicht minder wichtig, sind die kleinen Stadtberge Mönchsberg, Kapuzinerberg und Festungsberg, die früher als natürliche Festungen galten und heute für die moderne Infrastruktur unabdingbare Funktionen erfüllen. Und schlussendlich zeigt ein Besuch am Sonnblick, welchen Nutzen die Berge für die Menschen auch in Zukunft haben werden.

Bergwelten-Erstausstrahlung: „Salzburgs ewige Berge“ - Mittwoch, 31. August, ab 21:15 Uhr bei ServusTV.

Bergwelten entdecken