16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pircheralm

1.810 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Im Mai jedes Wochenende (Fr/Sa/So) und Pfingst-Wochenende geöffnet. Ab 16. Juni 2018 wieder täglich.

Telefon

+39 349 870 49 02

Homepage

www.pircheralm.com

Betreiber/In

Maria und Hanspaul Hintner

Details

  • Spielplatz
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Hütte liegt auf 1.810 m im westlichen Südtiroler Ahrntal – genauer gesagt im Wurmtal – im südlichsten Teil der Zillertaler Alpen und stellt im Sommer wie im Winter ein äußerst beliebtes Ausflugsziel dar.

In der warmen Jahreszeit kommen neben Wanderern und Bergsteigern vor allem Mountainbiker, im Winter Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und nicht zuletzt Rodler – die 3,5 km lange Rodelbahn von der Hütte hinunter ins Tal nach Weißenbach gilt als besonderes Vergnügen. Rodeln kann man auf der Hütte gegen eine geringe Gebühr ausleihen – die Rodelbahn ist bis 1:30 Uhr beleuchtet.

Eine anspruchsvolle Wanderung ist jene über den Kellerbauerweg zur Chemnitzer Hütte (2.419 m), besonders schöne (Ski-)Touren sind jene auf den Zinsnock (2.435 m) oder auf den „Henne“ genannten Gornerberg (2.474 m).

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto fährt man entweder über die Brenner-Autobahn, Ausfahrt Brixen/Pustertal, oder aus Osttirol kommend durch das Hochpustertal nach Bruneck. Von dort aus geht es durch das Tauferer Ahrntal nach Ahrntal. In Ort Luttach folgt man der Beschilderung nach Weißenbach, wo man am Ortsende beim Sportplatz parken kann. Von hier aus marschiert man über den Forstweg oder den Waldsteig zur Hütte, wobei man auf dem Forstweg auch mit Kinderwägen kein Problem hat.

Gehzeit: jeweils 1:30 h

Höhenmeter: 450 m

Alternative Routen: von der Bergstation am Speikboden

Leben auf der Hütte

Exzellente Küche – auf Vorbestellung gibt’s Spanferkel- und Schweinshaxenessen – gemütliche, sehr urige Stube, prachtvolle Terrasse. Die Hütte verfügt über einen netten Kinderspielplatz, ein kleiner Streichelzoo ist ebenfalls vorhanden.

Gut zu wissen

Keine Übernachtungsmöglichkeiten. Guter Handy-Empfang außerhalb der Hütte, nur Barzahlung.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegenen Hütten sind die Marxegger Alm (1.761 m) und die Innerhofer Alm (1.743 m), die in weniger als 15 Gehminuten zu erreichen sind. Beide Hütten sind nur im Winter geöffnet. Weiters: Chemnitzer Hütte (2.419 m, 3 h).

Gipfelbesteigungen von der Pircheralm aus: Zinsnock (2.435 m, 1 h); Gornerberg (2.474 m, 1:20 h); Ringelstein (2.551 m, 1:45 h); Tristenspitz (2.716 m, 1:50 h).

Anfahrt

Durch das Pustertal in Südtirol nach Bruneck und weiter nach Sand in Taufers. Von dort weiter ins Ahrntal und bei Luttach Richtung Westen ins Weißenbachtal abzweigen.

Parkplatz

Sportplatz in Weißbach

Bergwelten entdecken