Anzeige

Von Hintermoos auf die Schwarzeckalm

Tourdaten

Anspruch
L leicht
Dauer
1:30 h
Länge
2 km
Aufstieg
530 hm
Abstieg
530 hm
Max. Höhe
1.426 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Skitour gehen in der Region Hochkönig im Salzburger Land ist ein Hochgenuss. Diese Tour  auf die Schwarzeckalm ist in der herrlichen Bergwelt rund um Maria Alm inmitten der imposanten Kulisse des Steinernen Meeres in den Berchtesgadener Alpen. Auch am Samstagabend kann man an der Schwarzeckalmbahn Bergstation über das Kössnergut bis zur Talstation der Schwarzeickalmbahn noch Höhenmeter sammeln.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Touren: Dämmerungstouren bei denen ausgewählte Pisten extra für Skitouren geöffnet werden, oder abseits des Pistentrubels ganz allein seine Schwünge in den Tiefschnee ziehen kann. Und das alles mitten in einem Bergpanorama sondergleichen.

Über die aktuelle Abendregelung für die Pistenbenützung sollte man sich auf der Website des Skigebietes Hochkönig informieren.

💡

Echte regionale Spezialitäten bekommt man in den Hütten, die mit dem Logo „Schmankerlhütte“ gekennzeichnet sind. Hier gibt es von Kaiserschmarrn über Pinzgauer Kasnock’n und Zwetschgenschnaps alles, was man sich wünscht. 

Anfahrt

Von Westen kommend A12 bis Ausfahrt Wörgl Ost, weiter auf der B178 bis St. Johann in Tirol und weiter auf der B164 bis Maria Alm. Von dort entlang der Bundesstraße B164 Richtung Hintertal bis Gerbach zum Skizentrum Hintermoos.

Von Norden oder Osten kommend auf der A10 bis zur Ausfahrt Knoten Pongau/Bischofshofen und weiter auf der B164 bis Maria Alm. Danach weiter wie oben. 

Parkplatz

Der Parkplatz Skizentrum Hintermoos (894 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Am Hochkönig versehen Skibusse einen ausgezeichneten Dienst. Details und Abfahrzeiten unter www.hochkoenig.at

Bergwelten entdecken