Tourentipp

Skitour: Aufs Wildalpjoch in Bayern

Touren-Tipps • 6. Februar 2020

Durch seine waldfreien Südhänge ist das Wildalpjoch mit seinen 1.720 m ein Paradeskiberg in den Chiemgauer Alpen. Wir stellen euch diese einfache Skitour östlich vom Sudelfeld aus, im Detail vor. 

Bayerische Voralpen: Blick aufs Wildalpjoch im Winter
Foto: mauritius images / imageBROKER / Martin Siepmann
Bayerische Voralpen: Blick aufs Wildalpjoch (1.720 m) im Winter

Die Tour

Das Wildalpjoch in den Bayerischen Voralpen liegt östlich des Wendelsteins, dessen Gipfel von zwei Bergbahnen erschlossen ist und, wo es dementsprechend rasant zugeht. Am Wildalpjoch herrscht jedoch viel Ruhe. Am bevorstehenden Wochenende zeichnet sich außerdem wieder eine leichte Föhnlage ab, die dem bayerischen Alpenraum sonniges, aber auch warmes Wetter beschert. Gerade bei diesen Voraussetzungen empfiehlt sich eine Tour aufs Wildalpjoch. 

Aufstieg

Vom Parkplatz am Sudelfeld zwischen Bayrischzell und Oberaudorf folgt man zunächst der Straße und überquert in weiterer Folge den Graben des Arzbachs. Danach steigt man über einen Wirtschaftsweg weiter auf, wobei es bald über freie Wiesen an der Jackelbergeralm vorbei aufwärts geht. Hat man den Waldrand erreicht, dann geht es weiter über eine schmale Lichtung bis unterhalb des steilen Gipfelhangs. Hier hält man sich links und folgt dem Südrücken des Wildalpjochs hinauf zum Gipfel auf 1.720 m.

3D-Kartenausschnitt der Skitour aufs Wildalpjoch in den Bayerischen Voralpen
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Skitour aufs Wildalpjoch (1.720 m) in den Bayerischen Voralpen

Abfahrt

Für die Abfahrt wählt man die Aufstiegsroute. Dabei wird man feststellen, dass es sich um eine hindernislose Abfahrt handelt. Nirgendwo behindert ein Waldstück oder ein langer Forstweg den Abfahrtsgenuss. Bei sicheren Verhältnissen ist natürlich die Direktabfahrt über den steilen Gipfelhang zu empfehlen. Hat man sich vorab um die Abfahrtszeit Gedanken gemacht, findet man perfekten Firn vor.

Die Tour im Detail

Skitouren • Bayern

Wildalpjoch

Dauer
2:30 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
5,3 km
Aufstieg
702 hm
Abstieg
702 hm

DAS MAGAZIN

Diese einfache Nachmittagsskitour entstammt dem aktuellen Bergwelten Magazin (Februar/März 2020), dass ab 30. Jänner 2020 im Zeitschriftenhandel oder bequem im Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich ist.

Das aktuelle Bergwelten Magazin (Februar/März 2020)
Foto: Bergwelten
Das aktuelle Bergwelten Magazin (Februar/März 2020)

Mehr Tourentipps

Lüsner Berge in Südtirol: Aufstieg auf den Großen Gabler in den Dolomiten
Großartige Skitour in den Südtiroler Dolomiten: Auf den Großen Gabler (2.576 m) in den Lüsner Bergen, den höchsten Gipfel des Gebirgsstocks Plose. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Bayern: Blick in die Ammergauer Alpen mit der Hochplatte
Die Hochplatte (2.082 m) in den Ammergauer Alpen erhebt sich als mächtiger Berg über dem Graswangtal in Bayern und bietet einen spannenden, abwechslungsreichen Zustieg. Wir stellen euch die Skitour im Detail vor.

Bergwelten entdecken