16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Touren-Tipps

Ruhpolding: Die 8 schönsten Langlauf-Loipen für Anfänger und Fortgeschrittene

Anzeige

Bereits seit vielen Jahrzehnten gehört der Langlaufsport zum Ortsbild von Ruhpolding im Chiemgau. Seitdem wurden die Loipen stark ausgebaut und führen durch eine schöne hügelige Wald- und Wiesenlandschaft. Aufgrund ihrer schattigen Lage locken die meisten mit einer Schneesicherheit bis ins Frühjahr und sind sowohl für Skater, als auch klassische Langläufer präpariert. Wir haben ein paar Touren-Tipps, die ihr ausprobieren solltet!

Langlaufen im Drei-Seen-Gebiet in Ruhpolding
Foto: Ruhpolding Tourismus / Andreas Plenk
Langlaufen im Drei-Seen-Gebiet in Ruhpolding

Insgesamt 120 Kilometer gespurter Loipe findet man um Ruhpolding. Die schönsten Loipen verlaufen im Tal der Drei-Seen. Dieses schneesichere Loipengebiet mit seinen Wäldern, den idyllischen Seen und dem im Winter glitzernden Schnee wird gerne als „Klein-Kanada“ der bayerischen Alpen bezeichnet. Gerade Anfänger kommen hier auf ihre Kosten, aber auch der Profi wird sich keinesfalls langweilen.

Touren für Anfänger

1. Sichernwiese

Die Sichernwiese ist eine ideale Runde für Einsteiger und alle, die ihr Langlauf-Können einmal testen wollen. Gegenüber der Chiemgau Arena kreiselt man gemütlich und ohne Steigung durch die verschneite Winterwelt, dabei die markante Hörndlwand immer fest im Blick. In Sachen Leihmaterialien ist man bei der Langlauf-Hütt´n Plenk bestens beraten und nach einer kleinen Brotzeit auch wieder frisch gestärkt für die nächste Runde. Sollte sich der große Hunger einmal melden, bietet die Zirmbergalm eine kulinarische Genussreise quer durch die Alpen.

2. Fritz Fischer Loipe

Die Fritz Fischer Loipe ist nach dem bekannten, deutschen Ex-Biathleten benannt. Fritz und seine Familie leben in Ruhpolding und die kleine, aber feine Runde zählt zu seinen absoluten Favoriten im Ruhpoldinger Tal. Die mit knapp sechs Kilometern relativ kurze Loipe beginnt an der Chiemgau Arena, dem Biathlon Zentrum von Ruhpolding. Die Runde entführt den Läufer und die Läuferin in das Naturschutzgebiet in der Umgebung der Arena. Für den Hunger zwischendurch bieten die urige Langlauf-Hütt´n Plenk und die alpenländische Zirmbergalm kalte und warme Speisen.

Auch Familien finden auf der Fritz-Fischer Loipe ihr Glück
Foto: Ruhpolding Tourismus / Andreas Plenk
Auch Familien finden auf der Fritz-Fischer Loipe ihr Glück

3. Grashof Loipe

Für einen sonnigen Wintertag eignet sich die Grashof Loipe perfekt. Sie verläuft großteils auf dem Gelände des örtlichen Golfplatzes und ist aufgrund ihrer überschaubaren Länge und der kaum vorhandenen Steigung eine schöne Runde für Einsteiger und Familien. Die gleichmäßige und sonnige Langlaufstrecke zaubert jedem Langläufer ein Lächeln ins Gesicht.

4. Sonnen Loipe

Die Sonnen Loipe umrundet den schönen, im Winter verschneiten Lödensee und den Mittersee. Sie wird als leicht eingestuft und ist somit eine ideale Trainingsrunde mit viel Vitamin D im Gepäck – wie der Loipenname schon verspricht.

5. Madshus Loipe

Mit knapp 4 Kilometern Strecke bietet die Madshus Loipe zu Füßen des Unternbergs ein ideales Terrain für Anfänger. Die moderaten Anstiege eignen sich wunderbar zum Trainieren der eigenen Bergauf- und Bergabtechniken.

Touren für Fortgeschrittene und Profis

6. Die Drei-Seen-Loipe

Die mit Abstand schönste Loipe in der Region ist die Drei-Seen-Loipe. Sie führt auf etwas mehr als 15 Kilometern Länge vorbei an Löden-, Mitter- und Weitsee. Als landschaftliches Highlight ist die Loipe – in ihrer vollen Länge – allerdings eher für etwas ausdauerndere Läufer geeignet. Jene, die das Langlauffieber endgültig gepackt hat oder Läufer mit einer soliden Beinmuskulatur können die Tour noch bis nach Reit im Winkl verlängern. Mit dem Bus fährt man wieder gemütlich zurück nach Ruhpolding.

Langlaufen auf der Drei-Seen-Loipe
Foto: Ruhpolding Tourismus / Andreas Plenk
Langlaufen auf der Drei-Seen-Loipe

7. Froschsee Loipe

Die Froschsee Loipe schließt bei Bedarf an das Loipennetz des benachbarten Ortes Inzell an. Ziel ist allerdings der gleichnamige Froschsee, der in einem schönen Hochtal liegt. Um in das Tal zu gelangen, muss man allerdings einen kurzen, aber steilen Anstieg zum Weiler Gnaig überwinden. Oben sind die Anstrengungen dann schnell vergessen.

Auf der Froschsee-Loipe
Foto: Ruhpolding Tourismus / Andreas Plenk
Auf der Froschsee-Loipe

8. Backcountry Trail

Als Kombination aus Langlauf und Skitour gewinnen die Backcountry-Ski immer mehr Anhänger. Anders als auf einer klassisch gespurten Loipe, führt der Backcountry-Trail auf sanften Steigungen durch Wald, Wiesen und viele kleine Weiler. Da der Neuschnee bei diesem Trail nur kurz eingewalzt wird, ist ein authentisches Naturerlebnis garantiert!

Gut zu wissen

Alle Loipen sind für beide Langlaufstile – klassisch und Skating – gespurt. Eine Ausnahme bildet der Backcountry Trail: Er ist eine Kombination aus Langlauf und Skitour, bei dem es vor allem um Genuss abseits der Pisten und Loipen geht.

Event-Tipp

Von 2. bis 4. Februar 2024 findet die erste Nordic Experience in Ruhpolding statt. Freu dich auf puren Langlaufgenuss inmitten der Chiemgauer Alpen, lass dir von Experten alles Wissenswerte dazu zeigen und entdecke die Loipen in traumhafter Naturkulisse. Spaß und Abwechslung garantiert! Jetzt Ticket sichern:

  • Mehr über die Region

    Bergwelten entdecken

    d