Anzeige

Enzianhütte (Rhön)

760 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

April bis Ende Oktober:
mittwochs bis montags ab 11.00 Uhr geöffnet.
Dienstags ist Ruhetag.
 
November bis einschließlich April:  
Mittwochs bis Sonntags ab 11.00 Uhr geöffnet,
Montags und Dienstags Ruhetag.

Telefon

+49 6658 319

Homepage

http://www.enzianhuette-rhoen.de

Betreiber/In

Georg Koch

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
18 Betten 32 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Enzianhütte in der Rhön ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Wanderer, Biker und Spaziergänger im Biosphärenreservat. Sie ist im Besitz der Alpenvereins-Sektion Fulda e.V. und wird von Familie Koch seit 1988 liebevoll geführt. Auf einer Höhe von 760 m überblickt man vom Weiherberg aus das Fulda-Tal. 

Wer zünftig speisen möchte, kommt hier voll auf seine Kosten. Leckere Hüttenpfanne, knusprig gebratene Hexe oder knackige Salate sind nur ein kleiner Auszug aus der Küche. Dazu gibt es Münnerstädter Kloster vom Fass oder leckeres Pils. Für Feierlichkeiten bietet die Küche ein besonderes Catering an.

Kürzester Weg zu Hütte

Die Hütte ist zu Fuß über das Grabenhöfchen, über zahlreiche Wanderwege oder per PKW / Motorrad über Dietges zu erreichen.

Leben auf der Hütte

Die Enzianhütte wurde in den 50er Jahren von Mitgliedern der Sektion Fulda errichtet und war damals der gesellige Mittelpunkt der Sektion. Heute ist sie zusätzlich zu einem beliebten Ausflugsziel für die ganze Bevölkerung geworden. Obwohl sie schon einige Renovierungsarbeiten hinter sich hat, hat die Hütte ihren urigen Charakter behalten.Von der Sonnenterrasse genießt man einen herrlichen Rundblick weit ins Fuldaer und Hünfelder Tal. Besonders schön sind die Sonnenuntergänge, die man hier in der Rhön genießen kann. 

Gut zu wissen

Die Enzianhütte ist ganzjährig bewirtschaftet. Für Übernachtungsgäste stehen 2- und 4-Bettzimmer sowie Bettelnager zur Verfügung. Duschen und WC sind vorhanden. Im Bettenladen sind Schlafsäcke erforderlich. Zusätzlich gibt es ein „Biwak“, das 10 m von der Hütte entfernt steht. Auch hier braucht es einen Schlafsack. Für die Übernachtung ist eine Reservierung empfehlenswert. 

Touren in der Umgebung

Rundwanderung Milseburg und Steinwand (3,5 h), Weiherberg (45 min), Wasserkuppe über Abtsroda und retour (4 h), Teufelstein und retour (1,5 h), Stellberg über Maulkuppe und retour (2 h), Guckaisee und Pferdeskopf und retour (6 h)

Der Premium-Wanderweg „Höchrhöner“ führt direkt an der Hütte vorbei. 

Anfahrt

Aus Richtung Frankfurt
Über die A66, weiter über die A7 mit den Abfahrten Fulda-Süd, Fulda-Mitte oder Fulda-Nord.

Von Norden
Über die A7 und die oben genannten Abfahrten.

Von der Abfahrt Petersberg auf die B458 Richtung Hilders. Über Dipperz, Grabenhöfchen nach Dietges. In Dietges durch das Dorf und am Ortsausgang Richtung Wasserkuppe rechts hoch in Richtung der Beschilderung zur Enzianhütte. Nach einem Kilometer hat man die Hütte erreicht.

Parkplatz

Am Haus

Bergwelten entdecken