Lesertipp

Die 20 beliebtesten Hütten: Das Heinrich-Schwaiger-Haus

Magazin • 23. Juli 2018

Obwohl die holzvertäfelte Stube auch gemütlich ist, ist der schönste Platz am Heinrich-Schwaiger-Haus sicherlich die Sonnenterrasse mit Blick auf die umliegenden Gipfel und die türkisblauen Kapruner Stauseen.

Das Heinrich-Schwaiger-Haus ist ein traumhaftes Schutzhaus in der Glocknergruppe oberhalb des Stausees Mooserboden am Großen Wiesbachhorn
Foto: Manuel Wolfmayr
Das Heinrich-Schwaiger-Haus ist ein traumhaftes Schutzhaus in der Glocknergruppe oberhalb des Stausees Mooserboden am Großen Wiesbachhorn

Berghütten sind oft die geheimen Stars einer Wanderung. Hier kann man gemütlich einkehren, in Ruhe den Sonnenuntergang genießen und sich von den Strapazen langer Wanderungen erholen. Im aktuellen Bergwelten Magazin (August/September 2018) stellen wir die 20 beliebtesten Hütten unserer Leserinnen und Leser genauer vor. Wenn Sie nun Lust auf mehr bekommen haben, das Magazin ist überall im Zeitschriftenhandel oder bequem im Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Das aktuelle Bergwelten Magazin August/September 2018
Foto: Bergwelten.com
Das aktuelle Bergwelten Magazin August/September 2018

Die Hütte

Heinrich-Schwaiger-Haus
Das Heinrich-Schwaiger-Haus (2.802 m) liegt oberhalb des Stausees Mooserboden, sehr exponiert auf der Salzburger Seite des Nationalparks Hohe Tauern, hoch über Kaprun. Das Heinrich-Schwaiger-Haus wird sowohl von Tagesausflüglern wie auch von Hochgebirgswanderern, die längere Touren, wie beispielsweise auf das Große Wiesbachhorn (3.564 m), geschätzt. Der Aus- und auch der Tiefblick von der Hütte sind alle Aufstiegsmühen wert. Alpine Erfahrung und perfekte Ausrüstung sind Voraussetzung für den Aufstieg zur Hütte. Von einem Besuch mit Kindern ist abzuraten. Zu steil ist der Aufstieg, zu risikoreich das unmittelbare Hütten-Umfeld. Kein Gebiet für Skitourengeher.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Der Zustieg

Die Touren

Berg- und Hochtouren • Salzburg

Wiesbachhorn

Dauer
4:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
5,9 km
Aufstieg
1.560 hm
Abstieg
60 hm

Mehr zum Thema

Peter-Wiechenthaler-Hütte in den Berchtesgadener Alpen in Salzburg
Unsere Bergwelten-Leser haben die 20 beliebtesten Hütten gewählt. Wir stellen ab sofort täglich eine davon vor. Heute: Die Peter-Wiechenthaler-Hütte in den Berchtesgadener Alpen an der Grenze von Salzburg und Bayern. Die Fassade mit Holzschindeln verkleidet, das Essen herzhaft und die Gaststube gemütlich: Mehr kann man sich von einer Alpenhütte nicht wünschen.
Wildseeloderhaus
Die Bergwelten Leser haben die 20 beliebtesten Hütten gewählt und wir stellen nun täglich eine davon vor. Heute: Das Wildseeloderhaus in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Sie ist Drehscheibe und Treffpunkt für Bergsportler jeder Art und Ruhepol im hektischen Alltag.
Ingolstädter Haus in den Berchtesgadener Alpen in Salzburg
Unsere Bergwelten-Leser haben die 20 beliebtesten Hütten gewählt. Wir stellen ab sofort täglich eine davon vor. Heute: Das Ingolstädter Haus in den Berchtesgadener Alpen bei Saalfelden. Auf der Sonnenterrasse genießt man nicht nur einen fantastischen Blick ins Steinerne Meer, sondern auch köstliche Hausmannskost – Schweinsbraten mit Sauerkraut zum Beispiel.

Bergwelten entdecken