Klettern

Fünf neue DAV-Kletterhallen in Deutschland

• 26. April 2015

Der Deutsche Alpenverein eröffnet ab Mitte April fünf neue Kletterhallen und einen Kletterfelsen.

Kletter- und Boulderzentrum München Nord
Foto: DAV Kletter- und Boulderzentrum München Nord (Freimann)
Das neue Kletterzentrum München Nord bietet eine Gesamtkletterfläche von 3.800 Quadratmetern

Draußen oder drinnen: Klettern boomt. Um den wachsenden Bedarf abzudecken, hat der Deutsche Alpenverein gleich fünf zusätzliche Kletterhallen gebaut: München Nord und Hildesheim mit einer Gesamtkletterfläche von 3.800, bzw. 1.250 Quadratmetern wurden Mitte April eröffnet.

Ende April folgt ein Kletterzentrum in Mühldorf/Waldkraiburg (1.800 Quadratmeter) und Mitte Juni Lahr (500 Quadratmeter). In Südharz-Sangershausen wurde mit Unterstützung von Mammut zudem ein Outdoor-Kletterfelsen gebaut, der 690 Quadratmeter fürs Klettern und Bouldern bietet. 
 
Weitere Infos auf der Website des DAV.
 

Abo-Angebot

Über alle Berge

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „Unsere schönsten Hütten“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken