15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Alpinmedizin

3. Salzburg Symposium für Alpin- und Höhenmedizin 2022

• 16. Februar 2022

Das Salzburg Symposium für Alpin- und Höhenmedizin, Bergsport & Gesundheit ist im deutschsprachigen Raum eine der größten Plattformen für Medizin und Gesundheitsthemen am Berg. Das vom Alpenverein Österreich organisierte Symposium findet am 29. und 30. April statt, Bergwelten ist als Medienpartner mit dabei.

3. Salzburg Symposium für Alpin- und Höhenmedizin 2022
Foto: Reini Pühringer, Alpinärzteschmiede
3. Salzburg Symposium für Alpin- und Höhenmedizin 2022
Anzeige

Vorträge und Workshops

Neben zahlreichen Vorträgen werden auch Workshops angeboten, die den Wissenstransfer in die Praxis ermöglichen. Anfänger und Fortgeschrittene sollen gleichermaßen mit Expertenvorträge erreicht werden, so Peter Paal, Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Co-Organisator des Symposiums und Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin.

Ziel ist es, „das Salzburg Symposium für Alpin- und Höhenmedizin als Plattform und Multiplikator für Gesundheit am Berg in Österreich und darüber hinaus“ zu machen.

Von alpiner Notfallmedizin bis zu aktuellen Bergsporttrends

Am Freitag ist das englischsprachige Programm auf Mediziner und medizinnahe Berufsgruppen zugeschnitten.
Am Vormittag finden Vorträge zur alpinen Notfallmedizin statt, das Vortragsprogramm am Nachmittag widmet sich dem Thema Höhenmedizin und -physiologie.

Das Programm am Samstag wendet sich an alle Bergsport- und Gesundheitsinteressierten und deckt einen inhaltlich breiten Bereich ab: Wandern, Trailrunning, Waldbaden, Gesundheit und Glück, Risikoabschätzung und -bereitschaft sowie Verantwortung am Berg sind Themen, die in den auf Deutsch gehaltenen Vorträgen behandelt werden.

Die parallel zu den Vorträgen abgehaltenen Workshops geben darüber hinaus fachlich versierte und praxisnahe Anleitungen zu verschiedenen Aspekten des Bergsports. Der Bogen spannt sich von therapeutischem Klettern über praxisnahe Tourenplanung und die passende Ausrüstung dafür bis zur Orientierung im Gelände mittels digitaler Tools.

Im Workshop „Praktische Gesundheits- und Leistungsdiagnostik“ können zwei bis drei Teilnehmende sogar einen Gesundheits- bzw. Leistungstest in Form einer Ergospirometrie am eigenen Leib aktiv erleben. Die Einstiegsvorträge sind für alle Teilnehmer zugänglich. Bei den Vorträgen/Workshops kann man jeweils einen Vortragsblock (wahlweise Vormittag/Nachmittag) oder einen der fünf Workshops buchen.

Parallel zu den Vorträgen werden auch praktische Workshops abgehalten.
Foto: Reini Pühringer, Alpinärzteschmiede
Parallel zu den Vorträgen werden auch praktische Workshops abgehalten.

Informationen & Anmeldung 

Nähere Informationen sind unter www.mountain-symposium.org abrufbar. Beide Tage sind einzeln (Fr.: 100 €, Sa.: 35 €) oder zusammen (135 €) buchbar. Die Anmeldung erfolgt über die Alpenverein-Akademie.

Der Alpenverein Österreich ist Kooperationspartner und Veranstalter des Salzburg Symposiums für Alpin- und Höhenmedizin. Bergundsteigen, Bergwelten und die Österreichische Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin sind Medienpartner des Salzburger Symposiums für Alpin- und Höhenmedizin/Bergsport & Gesundheit.

Bergwelten entdecken