Klettersteige

7 der schönsten Klettersteige in Österreich

Touren-Tipps • 23. August 2020
von Martin Foszczynski

Am Drahtseil lässt sich unsere Bergwelt auf völlig neuen – oft sehr spektakulären – Wegen entdecken. Wir stellen euch 7 der schönsten Klettersteige Österreichs mit detaillierten Tourenbeschreibungen vor.

Däumling-Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Der Däumling-Klettersteig in den Karnischen Alpen, Nepalbrücke

Klettersteige erleben seit einigen Jahren einen regelrechten Boom. Jährlich werden allein in Österreich durchschnittlich rund 10 neue Steige errichtet. Es scheint als seien immer mehr Menschen von der Vorstellung fasziniert, es den coolen Kraxlern gleichzutun und die Berge möglichst nah an der Vertikale und am Fels zu besteigen. Das macht viel Spaß und ist äußerst fotogen.

Gesicherte Steige machen dieses Vergnügen tatsächlich für eine breite Masse möglich. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind natürlich trotzdem Voraussetzung – zudem sollte die Ausrüstung passen und jede Tour sorgfältig vorbereitet werden. Unser Klettersteige-Sicherheits-Video gibt euch einen ersten schnellen Überblick, worauf es beim Klettern am Stahlseil besonders ankommt.

Auf 7 der schönsten Klettersteige in Österreich nehmen wir euch im Folgenden mit:

1. Hias-Klettersteig (C-D)

Dachsteingebirge/ Steiermark

Hias-Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Auf der Einstiegs-Seilbrücke des Hias-Klettersteigs

Der Klassiker in der Silberkarklamm auf der Südseite des Dachsteinmassivs lockt mit guter Erreichbarkeit und einzigartigem Dachstein-Panorama. Gut als Halbtages-Tour geeignet.

  • Start/Ziel: Ramsau
  • Schwierigkeit: C-D
  • Charakter: Sportlich orientierter Fun-Klettersteig in spektakulärer Landschaft
  • Gestein: Kalk
  • Beste Jahreszeit: Mai-Oktober
  • Einkehr: Silberkarhütte
  • Aussicht: Silberkarklamm, Schladminger Tauern
Klettersteige • Steiermark

Hias-Klettersteig

Dauer
1:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
2 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
80 hm

2. Irg- und Koppenkarstein Westgrat-Klettersteig (C-D/ B)

Dachsteingebirge/ Steiermark/Oberösterreich

Kopppenkarstein Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Auf der Seilbrücke am Koppenkarstein-Westgrat

Der Gipfel des Großen Koppenkarsteins im Grenzgebiet zwischen der Steiermark und Oberösterreich war bisher fast nur Kletterern vorbehalten. Irg- und Westgrat-Klettersteig ermöglichen eine Überschreitung am Stahlseil – grandiose Gipfelschau inklusive.

  • Start/Ziel: Ramsau
  • Schwierigkeit: C-D (Irg), B (Westgrat)
  • Charakter: Irg: Klettersteig in hochalpiner Umgebung; Westgrat: Leichter, durchgehend gesicherter Gratabstieg
  • Gestein: Kalk
  • Beste Jahreszeit: Juli-September
  • Einkehr: Dachstein-Gletscherrestaurant
  • Aussicht: Dachstein, Grimming, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen, Venedigergruppe u.v.m.

3. Amon-Klettersteig (C-D)

Dachsteingebirge/ Oberösterreich

Amon-Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Amon-Gletschersteig: Unterwegs zum Hohen Kreuz erlebt man die seltene Kombination von Fels und Eis

Fels und Eis – eine verlockende Kombination! Der Amon-Klettersteig hinauf aufs Hohe Kreuz (2.837 m) ermöglicht ambitionierten Klettersteiggehern ein spektakuläres Gletschererlebnis.

  • Start/Ziel: Gosau
  • Schwierigkeit: C-D
  • Charakter: Hochalpine Unternehmung mit Gletscherbegehung
  • Gestein: Kalk
  • Beste Jahreszeit: Juni-Oktober
  • Einkehr: Hohe Holzmeisteralm, Adamekhütte, Simonyhütte
  • Aussicht: Hochschwab, Gesäuse, Grimming, Totes Gebirge, Niedere- und Hohe Tauern, Berchtesgadener Alpen u.v.m.
Klettersteige • Oberösterreich

Amon-Klettersteig

Dauer
2:45 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
11,8 km
Aufstieg
1.460 hm
Abstieg
1.460 hm

4. Attersee-Klettersteig (D)

Salzkammergut-Berge/ Oberösterreich

Attersee-Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Die Aufstiegsfelsen, darunter der Attersee, hinten der Mondsee mit Drachenwand

Das Highlight dieses anspruchsvollen Klettersteigs ist natürlich die fantastische Panorama-Aussicht auf den Attersee. Ebenfalls nett: die vielen Stationstafeln mit Sinnsprüchen.

  • Start/Ziel: Weißenbach am Attersee
  • Schwierigkeit: D
  • Charakter: Kombination aus anspruchsvoll-steilen und einfacheren Passagen
  • Gestein: Kalk
  • Beste Jahreszeit: Mai-Oktober
  • Einkehr: Hotel Post in Weißenbach (unterwegs keine)
  • Aussicht: Attersee, Mondsee, Salzkammergut-Berge, Tennengebirge u.v.m.
Klettersteige • Oberösterreich

Attersee-Klettersteig

Dauer
2:30 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
5,8 km
Aufstieg
767 hm
Abstieg
767 hm

5. ÖTK-Steig (D-E)

Gutensteiner Alpen/ Niederösterreich

Im HTL-Steig
Foto: Csaba Szépfalusi
Im HTL-Steig

Der sanierte ÖTK-Steig an der Hohen Wand (vormals HTL-Steig) wurde als erster Sportklettersteig am östlichen Alpenrand errichtet. Spektakuläre Einzelstellen sorgen für den Kick.

  • Start/Ziel: Sonnenuhr-Parkplatz
  • Schwierigkeit: D-E
  • Charakter: Anspruchsvoller und sehr lohnender Sportklettersteig
  • Gestein: Kalk
  • Beste Jahreszeit: März-November
  • Einkehr: Alpengasthof Postl
  • Aussicht: Fischauer Berge, Bucklige Welt, Leithagebirge, Neusiedler See
Klettersteige • Niederösterreich

ÖTK-Steig

Dauer
2:30 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
1,5 km
Aufstieg
296 hm
Abstieg
296 hm

6. Kristall-Klettersteig (E)

Granatspitzgruppe/ Salzburg

Kristall-Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Kristall-Klettersteig: Schon der Zustieg hat's in sich - per Einseilbrücke über den Gletscherbach

Sogar die zwei Fluchtwege dieses Klettersteigs haben’s in sich! Der Kristall-Klettersteig am Weißsee galt lange Zeit als schwierigster Österreichs. Zwar haben ihn mittlerweile einige übertroffen – die meist überhängenden Felswände direkt am Wasser bleiben aber ein echter Nervenkitzel.

  • Start/Ziel: Uttendorf
  • Schwierigkeit: E
  • Charakter: Klettersteig mit höchsten Ansprüchen an Technik und Kraft
  • Gestein: Kristallin
  • Beste Jahreszeit: Juni-September
  • Einkehr: Berghotel Rudolfshütte
  • Aussicht: Kitzsteinhorn, Hohe Riffl, Hocheiser, Johannisberg u.v.m.
Klettersteige • Salzburg

Kristall-Klettersteig

Dauer
2:00 h
Anspruch
E extrem schwierig
Länge
4 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm

7. Klettersteig Saula (D-E)

Rätikon/ Vorarlberg

Saula Klettersteig
Foto: Csaba Szépfalusi
Blick vom Saulakopf zu Lünersee und Schesaplana

Auch tief im Westen Österreichs kommt man zu seinem sportlichen Ferrata-Vergnügen. Der Steig am Saulakopf (2.517 m) besticht durch seine wunderschöne Berglandschaft und Panorama-Ausblicken bis zur Bernina.

  • Start/Ziel: Rellstal, Bushalt Zustieg Heinrich-Hueter-Hütte
  • Schwierigkeit: D-E
  • Charakter: Kompakte Tagestour mit ideal gelegener Hütte
  • Gestein: Kalk
  • Beste Jahreszeit: Juni-Oktober
  • Einkehr: Heinrich-Hueter-Hütte
  • Aussicht: Rätikon (Schesaplana, Drei Türme, Drusenfluh, Zimba etc.), Lechquellengebirge, Allgäuer Alpen, Lechtaler Alpen, Bernina u.v.m.
Klettersteige • Vorarlberg

Saula-Klettersteig

Dauer
2:00 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
5 km
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm

Buch-Tipp

Csaba Szépfalusi: Klettersteig-Guide Österreich
Foto: Tyrolia
Csaba Szépfalusi: Klettersteig-Guide Österreich

Csaba Szépfalusi: Klettersteig-Guide Österreich. Über 500 gesicherte Klettersteige - von ganz leicht bis ganz schwierig. Tyrolia, 2016 (Auflage 4), 727 Seiten, 32,95 Euro.
ISBN 978-3-7022-2548-3

Mehr zum Thema

Grünstein-Klettersteig in Bayern
Immer mehr Outdoor-Fans wollen einmal einen Klettersteig ausprobieren, doch welche eignen sich für den Einstieg in die spannende Welt der Felsen? Wir stellen 8 empfehlenswerte Anfänger-Klettersteige in den Alpen vor.
Die Fiderepasshütte (2.070 m) in den Allgäuer Alpen
Wir finden, dass es kaum etwas Schöneres gibt als sich nach einem fordernden Drahtseilabenteuer mit deftigen Speisen und ausschweifendem Bergblick zu belohnen. Hier stellen wir euch zehn Hütten in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz vor, die in unmittelbarer Nähe zu Klettersteigen liegen.
Grünstein-Klettersteig in Bayern
Immer mehr Outdoor-Fans wollen einmal einen Klettersteig ausprobieren, doch welche eignen sich für den Einstieg in die spannende Welt der Felsen? Wir stellen 8 empfehlenswerte Anfänger-Klettersteige in den Alpen vor.
Die Fiderepasshütte (2.070 m) in den Allgäuer Alpen
Wir finden, dass es kaum etwas Schöneres gibt als sich nach einem fordernden Drahtseilabenteuer mit deftigen Speisen und ausschweifendem Bergblick zu belohnen. Hier stellen wir euch zehn Hütten in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz vor, die in unmittelbarer Nähe zu Klettersteigen liegen.

Bergwelten entdecken