Anzeige

Forsterbachtal bei Wörth

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
1:00 h
Länge
3,2 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
0 hm
Max. Höhe
1.147 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis April
  • Familientour
Anzeige

Gemütliche und familiengerechte Winterwanderung vom Ortsteil Wörth über das Vorstanddorf in das Forsterbachtal, ein Nebental des wunderschönen Raurisertales im Nationalpark Hohe Tauern. Unterwegs kann man immer wieder tolle Blicke auf die steilen Gipfel der Salzburger Goldberggruppe erhaschen.

💡

Wer nach dem Wandern Hunger bekommen hat, der sollte im Gasthof Andrelwirt in Wörth einkehren. Das 3 Sterne Haus bietet nicht nur komfortable Zimmer, sondern auch beste Salzburger Küche. 

Anfahrt

Von Osten
Auf der A10 Tauernautobahn bis Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südwestlicher Richtung bis Taxenbach.

Von Westen
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl-Ost, danach auf der B178 in östlicher Richtung bis Sankt Johann in Tirol. Nun auf die B164 wechseln und bis Saalfelden fahren. Weiter auf der B311 in südöstlicher Richtung bis Taxenbach.

In Taxenbach rechts auf die Rauriser Bundesstraße abbiegen und bis Rauris und weiter nach Wörth fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit bei der Nationalpark-Ausstellung „Könige der Lüfte" oder beim Parkplatz Wörth im „Pfandlerweg".

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 nach Rauris und weiter nach Wörth zur Bushaltestelle „Wörth Ortsmitte".

Bergwelten entdecken