15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Winterwanderung zur Hochalm von Rauris

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
1:30 h
Länge
2,2 km
Aufstieg
341 hm
Abstieg
43 hm
Max. Höhe
1.768 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die landschaftlich überaus reizvolle Winterwanderung auf die Hochalm (1.768 m) in der Salzburger Goldberggruppe befindet sich im Skigebiet der Rauriser Hochalmbahnen. In der idyllischen Winterlandschaft wandert man durch den Wald und kann von den am Weg installierten Aussichtsplattformen wunderbar auf das Raurisertal und weite Teile des Nationalparks Hohe Tauern blicken.

💡

Das Bergrestaurant Hochalm etwas oberhalb der Bergstation der Hochalmbahn lädt zu einer Einkehr bei fabelhafter Aussicht ein. Doch nicht nur die tolle Sonnenterrasse lockt die Gäste, sondern auch die leckeren Salzburger Speisen.

Anfahrt

Von Osten
Auf der A10 Tauernautobahn bis Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südwestlicher Richtung bis Taxenbach.

Von Westen
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl-Ost, danach auf der B178 in östlicher Richtung bis Sankt Johann in Tirol. Nun auf die B164 wechseln und bis Saalfelden fahren. Weiter auf der B311 in südöstlicher Richtung bis Taxenbach.

In Taxenbach rechts auf die Rauriser Bundesstraße abbiegen und bis Rauris fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit bei der Talstation der Rauriser Hochalmbahnen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 nach Rauris zur Bushaltestelle „Rauriser Bergbahnen".

Bergwelten entdecken