17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Fritz Zambra Gedächtnisführe – Laserz Südwandpfeiler

Fritz Zambra Gedächtnisführe – Laserz Südwandpfeiler

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettern - Alpinklettern

Anspruch
VIII +
Dauer
7:00 h
Länge
3,5 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Max. Höhe
2.500 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Bergsee am Weg
  • Einkehrmöglichkeit
  • Tour ab Hütte
Anzeige

Rund um die Karlsbader Hütte warten viele tolle Kletterrouten. Eine der sehr anspruchsvollen befindet sich am Laserz-Südwandpfeiler – die Fritz Zambra Gedächtnisführe im Schwierigkeitsgrad VIII+. Gleich daneben kann man in die „Wish you where here“ einsteigen, die mit XI+ extrem schwer ist.

Die Stände sind gebohrt, dazwischen findet man Normalhaken, Bohrhaken und Möglichkeiten, Klemmkeile zu legen. Die Tour wurde 2003 saniert.

Ausgangspunkt für die Touren ist die Karlsbader Hütte, die als wichtiger Kletterstützpunkt in der Region der Lienzer Dolomiten in Osttirol gilt. In summe sollte man für die Tour rund 7 h einplanen.

💡

Auf der Karlsbader Hütte kann man bestens übernachten und noch mehrere Touren in der Umgebung erkunden.

Anfahrt

Über die A10 Tauern-Autobahn und die Bundesstraße nach Lienz in Osttirol. Im Süden des Ortes nach Tristach und hoch zum Tristacher See. Kurz vor dem See links abzweigen und über die gebührenpflichtige Mautstraße bis zur Dolomitenhütte.

Zustieg zur Karlsbader Hütte.

Parkplatz

Dolomitenhütte

Bergwelten entdecken