16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Herzogstand – Von der Kesselberghöhe über den Reitsteig

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
13,9 km
Aufstieg
872 hm
Abstieg
872 hm
Max. Höhe
1.731 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der Herzogstand zählt zu den beliebtesten Münchner Wanderbergen. Der breite und gut angelegte Wanderweg führt ohne besondere Schwierigkeiten von den Parkplätzen an der Kesselberghöhe zum Gipfel mit großem Kreuz und Aussichtspavillon. Vom höchsten Punkt bietet sich ein beeindruckender Blick auf viele Seen im Münchner Süden.

💡

Im ehemaligen Hotel Post in Urfeld befindet sich das Walchensee Museum mit graphischen Werken des Malers Prof. Lovis Corinth, der zwischen 1918 bis 1925 zeitweise in Urfeld wohnte. In Urfeld gibt es auch einen 2,5 km langen Rundweg zu Ehren des Malers. Auf sieben Informationstafeln erfährt man alles Wissenswerte über dessen Leben und Werk.

Einkehren kann man gut im Herzogstandhaus.

Anfahrt

Von München auf der Autobahn A96 in Richtung Garmisch-Partenkirchen bis zur Ausfahrt Kochel. Weiter über Schlehdorf und Kochel am See über die Kesselbergstraße in Richtung Walchensee.

Parkplatz

Parkplätze an der Kesselberghöhe

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Kochel am See und weiter mit dem Bus zur Kesselberghöhe fahren.

Bergwelten entdecken