Ostrauer Mühle – Schrammsteine – Lichtenhainer Wasserfall

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:45 h 10,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
385 hm 362 hm 423 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Vom felsenreichen Kirnitzschtal führt der Malerweg auf die Schrammsteine, das größte zusammenhängende Felsrevier der Sächsischen Schweiz mit einmaligen Ausblicken auf nahezu das gesamte Elbsandsteingebirge.

Ziel der familienfreundlichen Tour im Elbsandsteingebirge in Sachsen ist der Lichtenhainer Wasserfall (423 m) im Kirnitzschtal. Zurück geht es mit der Kirnitzschtalbahn zum Ausgangspunkt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge“ von Bernhard Pollmann.

Besonders für Kinder ist die Umgebung des Kuhstalls sehr reizvoll. Dort bieten sich einmalige Kraxelmöglichkeiten und beim Schneiderloch befindet sich sogar ein Kriechgang.

Anfahrt

Von Dresden über die B172 nach Bad Schandau und auf der Kirnitzschtalstraße weiter bis zur Ostrauer Mühle. 

Parkplatz

Ostrauer Mühle (164 m), Campingplatz und Pension an der Kirnitzschtalstraße oberhalb von Bad Schandau; Parkplatz vor der Campingplatz-Rezeption beim Restaurant „Flößerstuben“.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn von Dresden nach Bad Schandau. Weiter mit der  Kirnitzschtalbahn Bad Schandau – Lichtenhainer Wasserfall.

Bergwelten entdecken