Schrammsteinbaude – Winterberg – Schmilka

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 13,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
380 hm 430 hm 551 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Die aussichtsreiche Felspassage des Europäischen Fernwanderwegs 3 über der Elbe zählt zu den großartigsten Wandermöglichkeiten in der Sächsischen Schweiz. Gekrönt werden kann sie durch eine Übernachtung im autofreien rustikalen Berghotel auf dem Großen Winterberg mitten im Nationalpark. Von Schmilka fährt die S-Bahn zurück nach Bad Schandau, vom dortigen Bahnhof fährt der Stadtbus zur Schrammsteinbaude.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge“ von Bernhard Pollmann.

Anfahrt

Von Dresden auf der B172 nach Bad Schandau weiter Richtung Tschechische Grenze bis links die Straße Zahnsgrund abzweigt.

Parkplatz

Schrammsteinbaude (180 m), Zahnsgrund 5 in Bad Schandau-Ostrau; Parkplatz; Parkplatz auch direkt am Zugang in den Schießgrund.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn von Dresden, weiter mit dem Bus; Bushaltestelle an der Stadtbuslinie S-Bahnhof Bad Schandau – Schrammsteinbaude – Ostrau. 

Wandern • Sachsen

Elbleitenweg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,8 km
Aufstieg
573 hm
Abstieg
567 hm

Bergwelten entdecken