17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von der Bergstation Fräkmüntegg über die Alp Gschwänd nach Hergiswil

Von der Bergstation Fräkmüntegg über die Alp Gschwänd nach Hergiswil

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:10 h
Länge
6,9 km
Aufstieg
5 hm
Abstieg
968 hm
Max. Höhe
1.411 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Diese aussichtsreiche und familiengerechte Bergwanderung führt von der Fräkmüntegg (Bergstation der Panoramagondelbahn Kriens/ Pilatus) bei konstant abfallendem Gelände vorbei an der Alp Gschwänd (1.216 m) hinab nach Hergiswil am Vierwaldstättersee.

Entlang der gesamten Strecke kann man den traumhaften Ausblick auf die Gipfel der Emmentaler Alpen genießen und sieht auch weit hinein in das Gebiet der Kantone Obwalden, Nidwalden, Luzern und Schwyz.

💡

Das wunderbare Seerestaurant Belvedere, das sich direkt am Pilatus-Kulm befindet, serviert erstklassige heimischer und internationale Gerichte aus qualitativ hochstehenden Produkte der Region. Der freie Blick auf den Vierwaldstättersee und das stilvolle Ambiente vervollständigen das Genusserlebnis.

Anfahrt

Auf der A2 bis Ausfahrt Luzern-Kriens, danach auf der Route 2a bis Apotheke Spani und dort linkerhand abbiegen und bis zur Talstation der Panoramagondelbahn Kriens fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Panoramagondelbahn Kriens.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Station Kriens, Mattenhof und danach mit dem Bus bis zu den Pilatus-Bahnen.

Mit der Panorama-Gondelbahn Kriens zur Fräkmüntegg.

Bergwelten entdecken