Breitachklamm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
276 hm 276 hm 1.052 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Bayern

Blender

Anspruch
T1
Länge
8,1 km
Dauer
2:15 h

Erst durch die imposante Breitachklamm (1.052 m), dann auf einem Panoramaweg zurück. Eine enge Schlucht in den Allgäuer Alpen, mit fast hundert Meter hohen, senkrechten und überhängenden Wänden, donnernd über hohe Felsbänke hinabstürzendes Wasser, wundersame Lichtspiele - das ist die Breitachklamm.

1995 wurde sie durch einen Felssturz zugeschüttet, den die Breitach nach einem halben Jahr durchbrach und die Klamm verwüstete. Mit großem Aufwand richtete man die Klamm wieder her und gab sie für Besucher frei. Die Klamm in Bayern hat von ihrer Großartigkeit nichts eingebüßt und eine Wanderung durch sie hindurch ist ein bleibendes Erlebnis.

💡

In der Nähe von Oberstdorf liegt das ehemalige Bergbauerndorf Gerstruben, einst das höchstgelegene (1.155 m) Dorf Deutschlands.

Heute wird das gesamte Dorf als Museum genutzt, mehrere Häuser stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Anfahrt

Vom Autobahndreieck Allgäu der A7 der A980 bis Waltenhofen folgen und auf der B19 nach Süden weiter.

Kurz vor Oberstdorf rechts abbiegen und über Weidach zum Ausgangspunkt.

Parkplatz

Parkplatz Breitachklamm südlich von Tiefenbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung ab Bahnhof Oberstdorf

Wandern • Bayern

Kapf

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,6 km
Aufstieg
223 hm
Abstieg
223 hm
Wandern • Bayern

Freibergsee

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,6 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm

Bergwelten entdecken