16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Freibergsee

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:45 h
Länge
9,6 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm
Max. Höhe
1.036 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Badevergnügen und Skiflugschanze ausgehend von der Söllereck-Talstation: Die Wanderung in den Allgäuer Alpen (Bayern) führt  zum Freibergsee, dem mit 18 Hektar Wasseroberfläche größten Allgäuer Gebirgssee. Der Stillachgletscher mit seinen mehrere hundert Meter hohen Eismassen schürfte das Seebecken in der letzten Eiszeit aus. Heute ist der sich im Sommer bis auf 25 Grad erwärmende See noch ca. 25 Meter tief.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wandern mit dem Kinderwagen Allgäu“ von Eduard und Sigrid Soeffker, erschienen im Bergverlag Rother.

Einen besonders beeindruckenden Blick auf das Gewässer kann man von der Heini-Klopfer-Skiflugschanze werfen, die zur Zeit die drittgrößte Skiflugschanze der Welt ist und einen Schanzenrekord von 225,5 mvorzuweisen hat. Auf der anderen Seeseite wartet das neu renovierte Strandbad, in dem man sich im Sommer gut abkühlen kann.

 

Anfahrt

Von Sonthofen auf der B 19 kommend am Kreisverkehr kurz vor Oberstdorf (unmittelbar nach dem McDonald’s) rechts ins Kleinwalsertal abbiegen, auf der B 19 nach ca. 3 km unter der Sommerrodelbahn hindurchfahren und ca. 400  m später zum Parkplatz.

Parkplatz

Söllereckbahn links und rechts der B 19, 991 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Oberstdorf und weiter mit dem Walserbus 1 im 10- bis 20-Minuten-Takt bis zur Haltestelle „Söllereckbahn“ (Fahrzeit Bus 10 Min.).

Bergwelten entdecken