15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Albkante des Früchtetraufs - unterwegs auf dem Premiumwanderweg Dreifürstensteig

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:30 h
Länge
13,3 km
Aufstieg
568 hm
Abstieg
568 hm
Max. Höhe
854 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Im Juli 2012 wurde der Mössingen Dreifürstensteig an der steilen Traufkante der Schwäbischen Alb als erster Premiumwanderweg im Landkreis Tübingen zertifiziert. Die Runde führt idyllisch durch die Streuobstwiesen und hinauf zum sagenumwobenen Aussichtspunkt „Dreifürstenstein“. Auf dem weiteren Weg gelangt man zum Mössingen Bergrutsch - einem Nationalen Geotop, durch die Wachholderheide südlich des Farrenbergs und über den Streuobst-Panoramaweg zur Olgahöhe.

💡

Als schöne Einkehrmöglichkeit bietet sich die Gaststätte „Zum Talwirt“ an, die nur wenige hundert Meter von der Wanderroute entfernt liegt und gut ausgeschildert ist. 

Sollte der Wanderparkplatz „Olgahöhe“ schon belegt sein, kann problemlos auf einen der anderen Wanderparkplätze entlang der Tour ausgewiesen werden (z.B. „Buch“ oder „Bergrutsch“.

Anfahrt

Von Tübingen / Balingen auf der B27, Ausfahrt Mössingen. Ofterdinger- / Bahnhof-Straße folgen bis Berggasse. Diese aufwärts fahren bis zum Abzweig Olgahöhe.

Von Reutlingen über Gönningen /Öschingen zur Neuen Mitte in Mössingen und ebenfalls der Berggasse folgen.

Vom Bahnhof Mössingen gibt es eine markierte Zuwegung zum Dreifürstensteig.

Parkplatz

Wanderparkplatz Olgahöhe oder einer der anderen Wanderparklätze an der Runde.

Bergwelten entdecken