Emmenuferweg - Etappe 2: Von Schüpfheim nach Wolhusen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:00 h 18,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
83 hm 238 hm 716 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Wallis

Rottenweg

Anspruch
T1
Länge
20 km
Dauer
5:00 h

Der Emmenuferweg erschliesst eine der reizvollsten Flusslandschaften des  Zentralschweizer Kantons Luzern. Von der Quelle im Herzen der UNESCO Biosphäre Entlebuch führt der Weg auf geheimnisvollen Pfaden in die farbenprächtige Stadt Luzern.

Der zweite Abschnitt des Emmenuferwegs ist unter Naturliebhabern ein kleiner Geheimtipp: Zwischen Wolhusen und Entlebuch führt die Tour durch idyllische  Flusslandschaften und märchenhaftes Auengebiet, wobei man mal rechts, mal links von der Kleinen Emme wandert.

💡

Der Abschnitt zwischen Chappelbodenbrücke und Wolhusen Bahnhof ist direkt an der Hauptstrasse gelegen. Am besten nimmt man für diesen Streckenteil das Postauto.

Anfahrt

Von Luzern oder Bern auf der Route 10 nach Schüpfheim.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze beim Bahnhof oder kostelose Parkplätze beim Viehschauplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Luzern mit der Bahn nach Schüpfheim zum Bahnhof.

Bergwelten entdecken