15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Parseierspitze

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T4 schwierig
Dauer
5:00 h
Länge
6,6 km
Aufstieg
1.965 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
3.036 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die Parseierspitze ist mit ihren 3.036 m die höchste Erhebung der Lechtaler Alpen in Tirol und eine mächtige Erscheinung. Auffallend ist ihr gebänderter Fels, der in unterschiedlichen Farben leuchtet. Die Besteigung führt von Grins über die Augsburger Hütte auf den Gipfel. Dabei gilt es, einige Kletterpassagen zu meistern und im Frühjahr ein Schneefeld zu queren.Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und alpine Erfahrung sind für diese Tour daher unerlässlich. 

💡

Diese lange Toure kann man Dank Augsburger Hütte auch gut als Zweitagestour anlegen oder mit dem Augsburger Höhenweg verbinden.

Anfahrt

Auf der A12 Inntal-Autobahn bis Abfahrt Landeck-Zams Bahnhof und weiter nach Grins im Stanzertal.

Parkplatz

Parkplatz ca. 100 m nach dem Schwimmbad in Grins

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlich mit dem Zug bis Landeck und und weiter mit dem Bus 260 oder 4244 nach Grins im Stanzertal.

Bergwelten entdecken