15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Vusanje – Thethi

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
8:00 h
Länge
21,3 km
Aufstieg
964 hm
Abstieg
1.225 hm
Max. Höhe
– – – –
Anzeige

Zwischen den höchsten Gipfeln des Prokletije: Ab dem „Schlangensee“ wird das Gelände unwirtlicher: Wir bewegen uns im Grenzgebiet zwischen Montenegro und Albanien. Während des albanischen Kommunismus war das Gebiet eine verbotene Zone.

Jetzt ist die 10. Etappe des Peaks of the Balkans ein Genuss für alle Sinne: Vorbei an türkisblauen Quellen im Ropojana-Tal, über die duftenden Wiesen des grandiosen Trogtals Fusha e Runicës, geht es zwischen 1000 Meter hoch aufragenden Felswänden Richtung Arapi. An kaum einem Ort trifft uns die wilde Schönheit der Bjeshkët e Nëmuna, wie das Prokletije auf Albanisch heißt, mit so einer Wucht wie hier. Durch karstige Felsenlandschaft erreichen wir den Peja-Pass und haben damit die letzte Steigung unserer Rundwanderung überwunden: Nach zehn Etappen liegt unser Start- und Zielort Thethi in scheinbar greifbarer Nähe unter uns. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Peaks of the Balkans: Albanien, Kosovo und Montenegro" von Max Bosse und Kathrin Bosse-Steinweg, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Vusanje, 1.006 m, Kiosk südwestlich der Moschee. 

Bergwelten entdecken