Große Petzenrunde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 19,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.147 hm 2.206 hm 2.113 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Rundtour

Nach einer Fahrt mit der Petzen-Bahn zur Bergstation folgt eine ausgiebige Wanderung am Petzen-Massiv über den Kniepssattel, die 2.113 m hohe Feistrizer Spitze (Hochpetzen) und den Luscha-Sattel, bevor es über den Dickenberg hinunter zur Talstation geht.

Eine herrliche, wenn auch schwierige Karawanken-Tour in der Kärntner Tourismusregion Klopeiner See.

💡

Unterwegs gibt es nur eine Einkehrmöglichkeit auf der Wackendorfer Alm. Da diese Wanderung sehr lang ist, sollte man genügend Proviant und Trinkwasser einpacken.

Anfahrt

Mit dem Auto zur Talstation der Petzen Bergbahn in Feistritz ob Bleiburg.

Parkplatz

Parkplatz der Petzen Bergbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zu erreichen. Siehe Fahrpläne der ÖBB.

Ezzos Hütte
Hütte • Kärnten

Ezzos Hütte (1.700 m)

Ezzos Hütte thront in einer Höhe von 1.700m auf der Petzen in Südkärnten und man genießt einen herrlichen Blick in die umliegenden Täler Unterkärntens. Die Hütte liegt direkt an der Piste und nur einige Höhenmeter unter der Bergstation der Petzen Bergbahnen. Sie ist daher im Sommer und Winter sehr leicht zu erreichen. Im Sommer führt einer der längsten Flow Trails Europas direkt an der Sonnenterrasse von Ezzo’s Hütte vorbei und beglückt Mountainbiker auf der Petzen. An der Talstation der Petzen Bergbahnen sind genügend Parkplätze (Gratis) vorhanden und von hier finden Wanderer sowie Mountainbiker verschiedene Wege den Berg oder die Hütte zu erklimmen. Die Umgebung ist ein Paradies für Biker und Wanderer, denn hier findet jeder (Miteinander) ein reiches Betätigungsfeld.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken