16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zum Berggasthof Hocheck von Oberaudorf

Wanderung zum Berggasthof Hocheck von Oberaudorf

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:20 h
Länge
2,4 km
Aufstieg
305 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
850 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Der Berggasthof Hocheck oberhalb von Oberaudorf in Bayern ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er ist leicht mit der Hocheckbahn zu erreichen, aber wer sich die Jause verdienen will, der wandert von der Talstation in etwas mehr als einer Stunde zu Fuß zum Berggasthof.

Wegbeschreibung
Die Wanderung beginnt bei der Talstation der Sesselbahn. Der Weg führt parallel zu Straße entlang ges Baches, dann kurz auf der Straße bis man links abzweigen kann. Nun geht es in vielen Kurven aufwärts - im Winter ist dieser Weg die Naturrodelbahn ins Tal.

Bei einer Kapelle geht es gerade aus weiter und vorbei am Waldseilgarten und dem Tiergehege erreicht man schließlich den Berggasthof Hocheck.

💡

Wer nicht zu Fuß ins Tal wandern möchte, der kann auch die Sommerrodelbahn nehmen, die beim Wenger Stadl beginnt.  

Anfahrt

Auf der A 93 bis zur Ausfahrt Oberaudorf. Im Ort der Beschilderung zur Sommerrodelbahn folgen.

Parkplatz

Talstation der Hocheck-Bahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Oberaudorf

Bergwelten entdecken