16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Auf den Hochvogel vom Prinz-Luitpold-Haus

Auf den Hochvogel vom Prinz-Luitpold-Haus

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
2:30 h
Länge
3 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
60 hm
Max. Höhe
2.592 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
    Anzeige

    Der Hochvogel, 2.592 m, in den Allgäuer Alpen gehört gerade noch zu Deutschland. Der formschöne Berg wird auch gerne die „Pyramide des Allgäus“ genannt. Der Anstieg vom Prinz-Luitpold-Haus, das ihm quasi zu Füßen liegt, ist zum Teil seilversichert.

    Wegbeschreibung
    Vom Prinz-Luitpold-Haus folgt man dem Weg 421 und 427, der zur Balkenscharte, dem gängigen Übergang ins Tirolerische, führt. Ein Stück unterhalb der Scharte zweigt rechts der Weg Nr. 422 ab. Diesem folgt man kurz unterhalb der Kreuzspitze vorbei und zum Teil schon auf Tiroler Seite zum Gipfel des Hochvogels.

    💡

    Aufgrund akuter Felssturzgefahr ist der Anstieg von Süden über den „Bäumenheimer Weg" dauerhaft gesperrt. 

    Anfahrt

    Wanderung zum Prinz-Luitpold-Haus

    Bergwelten entdecken