Anzeige

Wanderung zur Mindelheimer Hütte von Mittelberg

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
4:00 h
Länge
6 km
Aufstieg
890 hm
Abstieg
90 hm
Max. Höhe
2.103 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Mindelheimer Hütte (2.013 m) in den Allgäuer Alpen ist vor allem bekannt als Stützpunkt für den Mindelheimer Klettersteig. Aber auch als eigenständiges Hüttenziel ist der Anstieg lohnenswert. Vor allem der kürzeste Anstieg von Mittelberg über das Wildental empfiehlt sich für einen Besuch auf der Hütte.

💡

Die Mindelheimer Hütte (2.013 m) Ausgangspunkt für den Mindelheimer Klettersteig. Hierfür nächtigt man in der Hütte und macht sich am nächsten Morgen auf den Weg über die drei Schafalpenköpfe. Die wunderschöne Kraxelei endet an der Fiderepasshütte (2.070 m). Von dort wandert man wieder zurück ins Wildental und nach Schwendle.

Anfahrt

Nach Oberstdorf und direkt vor dem Ort nach rechts in Richtung Kleinwalsertal. Hier bis nach Mittelberg. Nach dem Ortskern nach links zum Weiler Schwendle und zum Hüttenparkplatz.

Parkplatz

Parken am Hüttenparkplatz am Weiler Schwendle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Oberstdorf, weiter mit dem Bus ins Kleinwalsertal.

Bergwelten entdecken