16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ingolstädter Haus

2.119 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Von Mitte Juni bis Anfang Oktober.
Reservierungen bitte nur über das Online-Reservierungssystem.

Telefon

+43 6582 83 53

Homepage

https://www.dav-ingolstadt.de/huetten/ingolstaedter-haus

Betreiber/In

Michael Millinger

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager Winterraum
22 Betten 82 Schlafplätze 8 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
  • Kartenzahlung
  • Dusche
Anzeige

Lage der Hütte

Ingolstädter Haus

Das Ingolstädter Haus steht auf 2.119 m Seehöhe und ist eine bald 100 Jahre alte Schutzhütte, die zwischen 2006 und 2009 renoviert und vergrößert wurde. Sie steht in den Berchtesgadener Alpen und gehört zur Salzburger Ortschaft Saalfelden im Steinernen Meer. Die Zustiege und die umliegenden Routen sind eher für geübte Wanderer geeignet. Die kargen Felsformationen begeistern Bergsteiger und Kletterer.

Kürzester Weg zur Hütte

Einer der einfachsten Wege startet in Weißbach bei Lofer. Am besten man parkt vier Kilometer nach Weißbach am Pürzlbach-Parkplatz (gebührenpflichtig). Von dort dauert es etwa viereinhalb Stunden bis man das Ingolstädter Haus erreicht hat. Wer will, kann sich den Aufstieg mit dem Almwandertaxi um eineinhalb Stunden verkürzen. Dieses bringt einen bis zur Kallbrunnalm. Von dort folgt man den Schildern zur Hütte.

Gehzeit: 4:30 h

Höhenmeter: 1.454 m

Alternative Routen
Von Diesbach (676 m) oder vom Zentrum in Weißbach (660), jeweils 7 h; von der Wimbachgrieshütte (1.327 m, 5 h); vom Königssee über das Kärlingerhaus (1.630 m, 8 h).

Leben auf der Hütte

Auf der Schutzhütte kann man einfache, aber gute Hausmannskost genießen wie beispielsweise Schweinsbraten mit Semmelknödel und Sauerkraut oder Bratwürstel mit Kartoffeln. Die Hüttenstube ist rustikal und gemütlich eingerichtet. Die Sonnenterrasse bietet bei Schönwetter einen fantastischen Ausblick über das Steinerne Meer.

Gut zu wissen

Hier muss man sich seinen eigenen (Hütten-)Schlafsack mitbringen oder einen auf der Hütte kaufen. Der Handy-Empfang ist begrenzt. Die Waschräume bieten Duschen mit Warm- und Kaltwasser. Übernachtungen müssen über das Online-Reservierungssystem getätigt werden. In der nicht bewirtschafteten Zeit steht einem der offene Winterraum zur Verfügung.

Bezahlung erfolgt bar oder mit Kredit-/EC-Karte.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die zwei Nachbarhütten sind jeweils drei Stunden entfernt und sind zum einen das Riemannhaus (2.177 m) und zum anderen das Kärlingerhaus (1.631 m).

Die Ingolstädter Hütte ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Touren, beispielsweise auf den Großen Hundstod (2.594 m, 2 h) oder auf den Schindlkopf (2.357 m, 1:30 h).

Anfahrt

Über Saalfelden oder Waidring nach Weißbach bei Lofer und nördlich des Ortes zum Parkplatz Pürzlbach.

Parkplatz

Pürzlbach (gebührenpflichtig)

Bergwelten entdecken