Wanderung zur Henaralmhütte von Grundlsee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:30 h 7,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
954 hm 170 hm 1.660 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Hüttenzustieg
Wandern • Steiermark

Hochmühleck

Anspruch
T2
Länge
8,7 km
Dauer
3:30 h
Wandern • Oberösterreich

Gamskogel

Anspruch
T2
Länge
9,8 km
Dauer
3:45 h

Die Henaralmhütte ist eine kleine Selbstversorgerhütte im Henarwald mitten im Toten Gebirge in der Steiermark, etwas unterhalb des Albert-Appel-Schutzhauses. Das weitläufige Karstplateau lädt zu zahlreichen Touren in der Umgebung ein, aber zuerst muss man mal bis zur Alm kommen - von welcher Seite auch immer man den Zustieg in Angriff nimmt, unter drei Stunden wird man es kaum schaffen. Ein sehr schöner Anstieg führt von Grundlsee über den Almbergweg zum Naturfreundehaus.

💡

Das Albert-Appel-Haus ist bewirtschaftet - hier kann man, falls man nicht selber kochen möchte -  gemütlich einkehren.

Anfahrt

Über die Salzkammergut Bundesstraße von Bad Aussee nach Grundlsee.

Parkplatz

Parkplatz am Ortseingang von Grundlsee

Henaralmhütte
Hütte • Steiermark

Henaralmhütte (1.660 m)

Im Toten Gebirge nahe der Landesgrenze zwischen der Steiermark und Oberösterreich und nordöstlich von Altaussee befindet sich diese unbewirtschaftete Selbstversorgerhütte. Wegen der exponierten Lage im Hochtal im Henarwald, zu dem noch Almen wie die Wildenseealm oder die Brunnwiesenalm gehörten, ist dieser Stützpunkt in den Wintermonaten geschlossen. Zwischen Mai und Anfang November ist er Anlaufstelle für Wanderer, Bergsteiger, Kletterer und fallweise für Mountainbiker. Die Hütte liegt nahe der Schnittpunkte vieler Wanderwege wie etwa der Via Alpina und ist Ausgangspunkt für reizvolle Hüttentouren wie beispielsweise auf die Pühringer- oder die Loserhütte und für Gipfelbesteigungen wie auf den Backenstein (1.772 m) oder den Rinnerkogel (2.012 m). Nur rund 30 Minuten Gehzeit entfernt liegt auf 1.691 m der malerische kleine Henarsee.  
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Steiermark

Hohe Trett

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,7 km
Aufstieg
870 hm
Abstieg
20 hm
Wandern • Steiermark

Türkenkogel

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,9 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken